Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt E-Bike-Laden sucht neue Räume
Hannover Aus der Stadt E-Bike-Laden sucht neue Räume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:14 09.03.2017
Von Tobias Morchner
Ein explodierender Akku hatte zu dem Großbrand in dem E-Bike-Laden in der Osterstraße geführt. Quelle: Michael Thomas (Archiv)
Hannover

Durch einen Umzug soll der Service für die Kunden wieder wie gewohnt aufgenommen werden können. Aufgrund der Umstände ist der Laden aber derzeit ausschließlich per E-Mail zu erreichen.

Das neue Geschäft ist offenbar nur als Übergangslösung gedacht. Nach Angaben der Immobiliengesellschaft Hanova, die das Parkhaus betreibt, sind die Planungen für den Wiederaufbau des E-Bike-Ladens bereits angelaufen. Einen konkreten Eröffnungstermin gibt es allerdings noch nicht.

Anfang Februar war in dem Geschäft im Erdgeschoss des Parkhauses Osterstraße ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen zerstörten den Laden und die ausgestellten Elektrofahrräder vollständig. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Explosion des Akkus eines Elektrofahrrades zu dem Brand geführt hatte.

Im Parkhaus an der Osterstraße kam es am Dienstagmittag zu einem Brand.

Die Stadtverwaltung arbeitet nach Auskunft von Stadtbaurat Uwe Bodemann an einem umfassenden Fahrradverleihsystem. Installiert werden kann es allerdings erst im kommenden Jahr.

Bernd Haase 09.03.2017

Das Kleine Fest im Großen Garten beginnt dieses Jahr am Mittwoch, 12. Juli. Zum Start des Vorverkaufs in der vergangenen Woche wurde am Sonnabend an dieser Stelle versehentlich ein späteres Datum genannt.

09.03.2017

In der Innenstadt soll der Köbelinger Markt bebaut werden, das Gelände zwischen Galerie Kubus und Markthalle. Die Stadt möchte dort nach dem Abriss des alten Ordnungsamts in fünf Neubauten bis zu 100 Wohnungen und einige Geschäfte errichten.

Conrad von Meding 12.03.2017