Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Insolvenzverfahren gegen Fuhrmann eröffnet

Ehemaliger Besitzer von Schloss Ricklingen Insolvenzverfahren gegen Fuhrmann eröffnet

Vor dem Amtsgericht Neumünster ist das Privatinsolvenzverfahren gegen den ehemaligen Besitzer von Schloss Ricklingen, Wolfgang Fuhrmann, eröffnet worden. Das bestätigte Fuhrmanns Insolvenzverwalter der HAZ. Fuhrmann war im Sommer nach Eckernförde gezogen. Deshalb ist das Amtsgericht Neumünster für ihn zuständig.

Voriger Artikel
Markus Beckedahl heute zu Gast im Pavillon
Nächster Artikel
Enercity warnt vor betrügerischen Anrufen
Quelle: Finn (Symbolbild)

Hannover. Bislang ist unklar, wie vielen Gläubigern Fuhrmann noch Geld schuldet und wie hoch die Gesamtsumme der noch offenen Zahlungen ist. Fuhrmann und seine Ex-Frau waren vor drei Jahren nach einem spektakulären Einbruch in Schloss Ricklingen in die Schlagzeilen geraten. Bei dem Einbruch hatten die Täter Uhren, Schmuck und andere Gegenstände im Wert von rund einer Millionen Euro erbeutet.

Fuhrmann verdächtigte seine Ex-Frau, die Drahtzieherin hinter der Tat zu sein. Die Polizei folgte den Verdächtigungen. Fuhrmanns Ex-Ehefrau kam in Untersuchungshaft. Das Verfahren wurde jedoch eingestellt. Dann wendete sich das Blatt und Wolfgang Fuhrmann rückte in den Fokus der Ermittlungen. Er hatte nachweislich falsche Angaben zu Teilen der Beute gemacht. Wer hinter dem spektakulären Einbruch in Schloss Ricklingen steckt, ist nach wie vor offen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Ein Highlight auf der Pferd & Jagd: Die Nacht der Pferde

Stars der internationalen Pferdeshow-Szene und Nachwuchsreiter zeigen bei der Nacht der Pferde ihr Können.