Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Ein Streifzug durch Hannovers Kneipen
Hannover Aus der Stadt Ein Streifzug durch Hannovers Kneipen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 27.12.2015
Die Glenn Miller Band spielt 1954 in der Bar „Tabu“.  Quelle: Wilhelm Hauschild
Anzeige
Hannover

Viele legendäre Kneipen und Bars sind im Laufe der Jahrzehnte aus dem Hannoveraner Nachleben verschwunden - manche allerdings haben überlebt. Wir haben in unserem Archiv gekramt und für Sie einige alte Fotos aus angesagten Bars und Kneipen zusammengestellt. 

Ob zum Skatspielen, Musik hören oder einfach nur, um ein Bierchen zu trinken: Hannovers Kneipen und Cafés haben schon immer viel Abwechslung geboten. Machen Sie mit uns einen Streifzug durch die Bars der Fünfziger bis Neunziger. 

lis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Heck-Meck-Gasse, Musikpalast und Rotation: Hannovers Partyszene hatte schon immer einiges für Nachtschwärmer zu bieten. Wir haben alte Bilder aus den Siebzigern, Achtzigern und Neunzigern von den beliebtesten Clubs und Discos zusammengestellt. Unternehmen Sie mit uns einen Streifzug durch Hannovers Tanzlokale!

25.11.2015

Kommen Sie mit auf eine Zeitreise durch Hannover! Wir starten eine neue Runde unserer beliebten Bilderserie „Es war einmal... Aber wo?“. Schauen Sie nach, wie es in Ihrer Nachbarschaft früher aussah!

16.04.2018

Ein neues Buch zeigt Hannover von einer unbekannten Seite: Abgedruckt wurden bisher unveröffentlichte Bilder des HAZ-Fotografen Wilhelm Hauschild.

Conrad von Meding 08.12.2015

Angesichts der großen Zuwanderung muslimischer Flüchtlinge auch nach Hannover fragen sich jüdische Mitbürger, was das für sie bedeutet: Müssen sie verstärkt mit Antisemitismus von muslimischer Seite rechnen? Bei der Veranstaltung der türkisch-jüdischen Ülkümen-Sarfati-Gesellschaft wurde darüber diskutiert.

Martina Sulner 30.12.2015

Was für ein Weihnachtsgeschenk: In der Nacht zu Heiligabend ist im Perinatalzentrum Hannover in Kirchrode ein kleines Christkind zur Welt gekommen. Kurz nach Mitternacht erblickte Paula Charlotte Elisabeth das Licht der Welt.

27.12.2015

Die "Recken" wollen in der Tui-Arena punkten, im Umland laden Geschäfte zum Shoppen ein, einige Weihnachtsmärkte haben weiter geöffnet und am Aegi gastiert das Bolschoi-Ballet mit "Schwanensee": Das ist Sonntag in Hannover los.

27.12.2015
Anzeige