Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Kapitän stirbt nach Sturz in Mittellandkanal

Einsatz in Nordhafen Kapitän stirbt nach Sturz in Mittellandkanal

Polizei und Feuerwehr Hannover haben einen vermissten Binnenschiffer nur noch tot aus dem Mittellandkanal bergen können. Nach stundenlanger Suche entdeckte ein Taucher die Leiche des Schiffers. Die Todesursache ist unklar. Der Mann war vermutlich am Morgen über Bord seines Schiffes gegangen.

52.422864 9.663723
Mehr Infos
Nächster Artikel
Notstrom im Plenarsaal

Die Feuerwehr sucht am Mittellandkanal den Kapitän eines Binnenschiffes.

Quelle: Christian Elsner

Hannover . Zuletzt rief die Polizei die Wasserschutzpolizei zu Hilfe, nachdem die stundenlange Suche der Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr erfolglos geblieben war. Die Wasserschutzpolizei untersuchte das Gewässer mit einem Sonarboot, doch schließlich war es ein Taucher, der den toten Schiffer fand.

Die Feuerwehr Hannover durchkämmte einen Abschnitt des Mittellandkanals in Nordhafen auf der Suche nach einem vermissten Binnenschiffer. Der Mann war vermutlich über Bord gegangen und konnte nur noch tot geborgen werden.

Zur Bildergalerie

Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Besatzungsmitglied des Kohletransporters, der am Montagnachmittag in den städtischen Häfen angelegt hatte, Alarm geschlagen und den polnischen Kapitän als vermisst gemeldet. Die Besatzung hatte bis 5 Uhr morgens die Ladung gelöscht und anschließend das Schiff gereinigt. Gegen 6 Uhr war dem Besatzungsmitglied dann das Fehlen des Kapitäns aufgefallen. Zugleich entdeckte er, dass ein Stück der Reling rausgebrochen war. Der Mann suchte jedoch erst auf eigene Faust nach dem 49-jährigen Schiffsführer, bevor er gegen 9 Uhr die Polizei alarmierte. Erst gegen 10 Uhr wurde dann auch die Feuerwehr an die Unglücksstelle gerufen.

jki

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Anzeige
So übt Hannovers Feuerwehr den Ernstfall

Beim Trainingscamp in Osterheide trainierten rund 200 Feuerwehrleute, was zu tun ist, wenn es brenzlig wird. Ein Rundgang über den Truppenübungsplatz, der sonst von der Bundeswehr genutzt wird.