Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Eishockeytore liegen auf Bahngleisen

Misburg-Anderten Eishockeytore liegen auf Bahngleisen

Zwei Hockey-Tore sorgten am Sonnabendabend für Behinderungen im Bahnverkehr auf der Strecke Hannover - Lehrte. Eine S-Bahn überfuhr zwischen den Haltepunkt Karl-Wiechert-Allee und Misburg-Anderten ein im Gleis stehendes Eishockeytor.

Voriger Artikel
Polizei holt Kinder von Strommast
Nächster Artikel
Freunde und Familie sammeln für Säure-Opfer

Eine S-Bahn überfuhr zwischen den Haltepunkt Karl-Wiechert-Allee und Misburg-Anderten ein im Gleis stehendes Eishockeytor.

Quelle: Valentin/Archiv

Misburg-Anderten. Die Bahn war auf der Fahrt Richtung Lehrte. Der Zugführer setzte seine Fahrt bis zum Bahnhof Lehrte fort. Obwohl der Zugführer keine Schäden an seinem Zug feststellen konnte, wurde die S-Bahn dort aus Sicherheitsgründen ausgesetzt. Die Notfallleitstelle der Bahn wies den Gegenzug über Zugfunk an, in dem Bereich auf Sicht zufahren. Der Zugführer kam mit seinem Zug vor einem weiteren im Gleis befindlichen Eishockeytor rechtzeitig zum Stehen. Er entfernte den Gegenstand und fuhr weiter.

Die Tore haben eine Größe von 120cm x 180cm. In der Nähe befindet sich das Eishockeystadion der Hannover Indians. Eine Nahbereichsfahndung der Bundespolizei nach den Tätern verlief ohne Feststellungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Briefwechsel zwischen Hannovers Grundschulen und der Queen

Queen Elizabeth ist eine treue Seele. Seit Jahren schon schreibt die britische Monarchin brav Antwortkarten an hannoversche Schulklassen, die ihr zum Geburtstag gratulieren. Oder: Lässt schreiben. Aber immerhin.