Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Eislaufbahn am Hauptbahnhof öffnet Freitag
Hannover Aus der Stadt Eislaufbahn am Hauptbahnhof öffnet Freitag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 28.01.2016
Von Bärbel Hilbig
Schlittschuhläufer können bis 3. März vor dem Hauptbahnhof ihre Runden drehen Quelle: Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Selbst wenn die winterlichen Minusgrade weiter ausbleiben: Ab Freitag können sich Schlittschuhfans mitten in der City aufs Glatteis begeben. Die Eröffnung wird ab 17.30 Uhr mit einer Maskottchenparade gefeiert. Martin Prenzler von der City-Gemeinschaft hat die Eisfläche Donnerstag fürs Foto schon einmal - allerdings in Straßenschuhen - getestet und strahlte. Ein besonderer Reiz der Schlittschuhbahn vor dem Hauptbahnhof liegt darin, dass die Läufer unter freiem Himmel ihre Runden drehen und damit die Stadtkulisse in den Blick nehmen können.

Und wenn die Schlittschuhläufer eine Pause einlegen wollen, stehen am Rande der rund 480 Quadratmeter großen Eisbahn genügend Stände mit Glühwein, Schmalzkuchen und anderen zünftigen Speisen und Getränken zur Auswahl. Zuletzt gab es 2003 eine mit einem Zelt überdachte Eisfläche vor dem Hauptbahnhof. Beschwerden über das große Zelt führten dazu, dass die Stadt den Aufbau danach nicht mehr genehmigt hat. Doch jetzt geht es wieder rund. Und das mit reichlich Programm wie Auftritten der Scorpions und Indians.

Zur Galerie
Vom 29. Januar an können Schlittschuhläufer vor dem Hauptbahnhof ihre Runden drehen. Bis zum 3. März ist die Eislaufbahn täglich unter freiem Himmel geöffnet. Donnerstags und freitags gibt es sogar ein Disco auf dem Eis.

Die Schlittschuhbahn ist bis zum 3. März montags bis mittwochs, jeweils von 10 bis 21 Uhr, donnerstags bis sonnabends, jeweils von 10 bis 22 Uhr, und sonntags von 11.30 bis 21 Uhr geöffnet. Donnerstags und freitags läuft von 19.30 bis 22 Uhr Disco auf dem Eis. Anderthalb Stunden auf der Eisbahn kosten für Erwachsene 4 Euro und für Kinder 3 Euro. Schlittschuhe können mitgebracht oder vor Ort geliehen werden.

Die HAZ-Redaktion lädt aufs Eis vorm Hauptbahnhof ein. Prominente Vertreter der Stadtgesellschaft treten bei „Auf dem Eis mit …“ beim Eisstockschießen und Eisbowling gegen Passanten an und berichten von neuen Projekten. Gespielt wird donnerstags um 17.30 Uhr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was tragen Hannovers Männer und Frauen bei einem Besuch im Kino? Die Modebloggerinnen Lena und Elina haben sich in den Kinosälen der Stadt umgeschaut. Ihr Fazit: Auch im Kino sind die Hannoveraner gut gekleidet. Nur Rückschlüsse auf den besuchten Film lassen die Styles nicht zu.

29.01.2016
Aus der Stadt Deutschlands größter Klassiksaal - So schön ist der renovierte Kuppelsaal

28 Wochen hat es gedauert und 7 Millionen Euro gekostet - nun ist er fertig: der renovierte Kuppelsaal. Es hat sich einiges verändert: Neben diversen Designänderungen gibt es neue Bühnentechnik, neue Stühle und neue Beleuchtung.

Uwe Janssen 31.01.2016
Aus der Stadt HAZ-Forum zur Steintorbebauung - Was wird aus dem Steintor?

Die geplante Bebauung des Steintorplatzes hat für reichlich Debatten in Hannover gesorgt. Am Donnerstagabend stellte sich Stadtbaurat Uwe Bodemann den Fragen unserer Leser - beim HAZ-Forum in der Schalterhalle des Anzeiger-Hochhauses. Die Veranstaltung zum Nachlesen im Liveticker.

29.01.2016
Anzeige