Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Elefantenbaby "Floh" im Zoo Hannover geboren
Hannover Aus der Stadt Elefantenbaby "Floh" im Zoo Hannover geboren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 05.05.2017
"Floh" ist wohlauf. Quelle: Zoo
Anzeige
Hannover

Im Erlebnis-Zoo Hannover hat am Freitag das vierte Elefantenbaby in nur einem halben Jahr das Licht der Welt erblickt. Wie der Zoo mitteilte, brachte Elefantenkuh Sayang im Kreise der Familie ihr drittes Kalb zur Welt. Es trägt den Spitznamen "Floh".

Mutter und Kind seien wohlauf und werden sich in den nächsten Tagen hinter den Kulissen in Ruhe aneinander und an die große Elefantenherde mit den drei weiteren Kälbern Kleine (*22. Dezember), Dickerchen (*23. Dezember) und Mäuschen (*19. Januar) gewöhnen.

Am 10. Mai wird das Floh erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der Zoo Hannover beteiligt sich am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm. „Floh“ ist damit das 18. Jungtier seit 2003, das im Erlebnis-Zoo geboren wurde.

ewo/r

Am Sonntag findet die größte Bombenräumung seit dem Zweiten Weltkrieg in Hannover statt. Auf dem Baugelände in Vahrenwald, wo mehrere Blindgänger vermutet werden, sind am Freitag die letzten vorbereitenden Arbeiten abgeschlossen worden.

05.05.2017

Zwei Tage vor der Bombenräumung in Hannover haben die ersten Evakuierungsmaßnahmen begonnen. Bewohner einer Pflegeeinrichtung in Vahrenwald wurden am Freitagmittag von der Feuerwehr in eine andere Unterkunft verlegt. Am Sonntag steht Hannover die größte Evakuierung seit dem 2. Weltkrieg bevor.

07.05.2017

Grundsteinlegung für die neue Zentrale der Deutschen Bahn: Zu Füßen des alten Fernsehturms wächst ab sofort der Bau des großen Backstein-Bürohauses. 64 Millionen Euro verbaut das Unternehmen Kölbl Kruse. Alles muss schnell gehen: Schon Ende 2018 will die Bahn mit 950 Mitarbeitern eingezogen sein.

Conrad von Meding 08.05.2017
Anzeige