Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Gesuchte Jugendfreundin meldet sich aus Seelze
Hannover Aus der Stadt Gesuchte Jugendfreundin meldet sich aus Seelze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 15.08.2014
Von Veronika Thomas
Können bald über ihre gemeinsame Zeit in der Wilhelm-Raabe-Schule reden: Elke Rothe-Grauli kann sich schon bald mit ihrer Jugendfreundin treffen. Quelle: Margret Jens
Anzeige
Hannover

Ihr Herzenswunsch ist es, ihre Freundin, die sie vor 45 Jahren aus den Augen verloren hat, noch einmal zu sehen. Bereits um 10.30 Uhr habe sich Rosel Gramm, die heute mit Nachnamen Liebert heißt, bei ihm gemeldet, erzählte Elke Rothe-Graulis Sohn. Sie lebt inzwischen in Seelze. Außerdem habe sich ein weiterer Herr bei ihm gemeldet, der ihm die Adresse der Gesuchten mitteilen wollte, erzählte Martin Roth. Bereits gestern telefonierten die beiden Freundinnen miteinander, ein Treffen soll so schnell wie möglich stattfinden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Helfer beim DLRG - Der Rettermangel

Im Sommer ist in und um Hannovers Seen richtig was los. Doch nicht einmal die Hälfte davon ist beaufsichtigt – es gibt zu wenig Helfer.

18.08.2014

Das Kinderkrankenhaus Auf der Bult und die Kinderklinik der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) warnen vor falschen Spendensammlern. Eine Organisation, die sich „Aktion Kind“ nennt, sammelt seit einigen Wochen Geld – angeblich für die Clinic-Clowns.

Veronika Thomas 18.08.2014

Im seit fast zwei Jahre schwelenden Streit um die Vorstände der Misburger Wohnungsgenossenschaft Hannover-Ost (WoBau) hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt. Nichts deute auf Untreue und Betrug hin, heißt es zur Begründung.

18.08.2014
Anzeige