Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Empfang zum Tag des Ehrenamts im Rathaus

Tag des Freiwilligen Empfang zum Tag des Ehrenamts im Rathaus

Oberbürgermeister Stefan Schostock (SPD) hat 33 Freiwillige zum Empfang ins Rathaus geladen. Zum internationalen Tag des Ehrenamtes sollen verdiente Bürger und Bürgerinnen für ihre Arbeit mit Flüchtlingen gewürdigt werden. 

Voriger Artikel
Diese Fragen hat Ralf Schnoor 2010 beantwortet
Nächster Artikel
Kinder- und Jugendtelefon feiert Geburtstag

Zum internationalen Tag des Ehrenamts sind in Hannover zahlreiche Freiwillige geladen wurden. 

Quelle: dpa (Symbolbild)

Hannover. "Sie alle sind unverzichtbar für uns", sagt Schostok zur Begrüßung. Alle geladenen Helfer sind vornehmlich in der Flüchtlingshilfe engagiert. Sie helfen bei der Essensausgabe in Heimen, spielen Fußball mit Kindern und erteilen Deutschunterricht.

"Diese Freude in den Augen der Jugendlichen und jungen Männer zu sehen, ist toll", sagt Hans-Joachim Göhlich, der für Flüchtlinge in Badenstedt regelmäßig Fussballtraining organisiert. Er wünscht sich aber mehr Unterstützung von anderen Helfern. "Ich muss alles allein organisieren", sagt er.  Monika Wienhold-Quecke, ehemaligenLehrerin, gibt in einer Flüchtlingsunterkunft der Caritas Deutschunterricht.

"Die Lernfortschritte sind sehr unterschiedlich. Manchmal ist es nicht leicht zu sagen, inwieweit überhaupt Lesekenntnisse vorliegen", sagt sie. Dennoch habe sie das Gefühlt, dass der Unterricht helfe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Von Redakteur Andreas Schinkel

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Eine Nacht unterwegs mit Polizisten mit ausländischen Wurzeln

Die Polizei wünscht sich mehr Beamte mit ausländischen Wurzeln. HAZ-Volontärin Lisa Malecha hat zwei von ihnen eine Nacht lang begleitet.