Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Entenfamilie behindert Verkehr auf der A2
Hannover Aus der Stadt Entenfamilie behindert Verkehr auf der A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 14.08.2017
Eine Entenfamilie hat Montagmorgen Autofahrer auf der A2 im Raum Hannover auf Trab gehalten. (Symboldbild) Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Eine kuriose Warnung hat am frühen Montagmorgen Autofahrer im Raum Hannover erreicht. Wegen einer Entenfamilie auf der A2 wurden Verkehrsteilnehmer zwischen Hannover-Langenhagen und Hannover-Herrenhausen von der Verkehrsmanagementzentrale zu besonderer Vorsicht gemahnt. 

Und das waren nicht die einzigen Tiere, die am Montag in Niedersachsen für Verkehrsbehinderungen gesorgt haben. So wurde im Kreis Cloppenburg Pferde auf der Fahrbahn gemeldet. 

Immer wieder gibt es tierische Stauverursacher - egal ob Kamele, Hühner oder Kühe. Wir haben die kuriosesten Fälle zusammengestellt.

Tiere auf Autobahnen sind keine Seltenheit. Ob nun Frösche, Kätzchen, Rehe, Schwäne oder sogar Elche – Tiere werden häufig auf der Autobahn gesichtet und sorgen für Verkehrsbehinderungen, Staus und manchmal auch aufwendige Rettungsaktionen

Nicht immer geht tierischer Besuch im Straßenverkehr glimpflich aus. Und manchmal wird es sogar gefährlich.  Aus Angst vor einer Spinne hat etwa eine Frau in der Nähe von Bad Schwalbach (Hessen) im letzten Jahr einen schweren Verkehrsunfall mit vier Schwerverletzten verursacht. 

ewo

Alzheimer, Depressionen, Alkoholismus: Die Zahl der Menschen, die sich in Selbsthilfegruppen zusammenschließen, 
um Antworten auf persönliche Notlagen zu finden, steigt. Wir stellen einige von ihnen vor.

Jutta Rinas 17.08.2017

Die neu eingeführte Sperrstunde auf dem Maschseefest trägt Früchte – bringt aber auch neue Probleme mit sich. Das ist das Ergebnis einer ersten Zwischenbilanz der Polizei zum Fest.

17.08.2017

Das Wichtigste aus Hannover und der Region lesen Sie wieder in unserem HAZ-Morgenticker. Heute: In der List eröffnet die neu eingerichtete Stadt- und Jugendbibliothek, der Sportausschuss berät über den Neubau Misburger Bad und Fössebad und im Kulturpalast Linden tritt Troy Petty auf.

14.08.2017
Anzeige