Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Erneut Taxi in Hannover überfallen
Hannover Aus der Stadt Erneut Taxi in Hannover überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 13.07.2015
Quelle: Symbolbild
Anzeige

Der Überfall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag gegen 2.30 Uhr in der Linsingenstraße. Der Täter winkte das Taxi am Straßenrand heran, öffnete die Beifahrertür und bedrohte den 58-jährigen Fahrer mit einem Messer. Mit der ausgehändigten Geldbörse flüchtete der Räuber anschließend zu Fuß in Richtung eines Stichweges der Linsingenstraße.

Der Täter ist nach Polizeiangaben vermutlich Osteuropäer und zwischen 20 und 30 Jahre alt. Laut Beschreibung ist er schlank, ungefähr 1,80 Meter groß, hat kurze, dunkle Haare und spricht deutsch mit leichtem osteuropäischem Akzent. Er war beim Überfall mit einer dunklen Hose und einem dunklen Kapuzen-Sportoberteil bekleidet. Die Täterbeschreibung entspricht demnach nicht den Angaben, die zu dem Räuber der weiteren Überfälle auf Taxis in jüngerer Vergangenheit in Hannover gemacht wurden.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen.

mic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Netzgesellschaft der Stadtwerke sucht nach Lecks in Hannovers Fernwärmenetz – diesmal nicht in den Hauptleitungen mit thermografischen Luftaufnahmen wie im Winter, sondern mit gefärbtem Wasser in den Hausanlagen. Kommt aus dem Hahn grünes Wasser, gibt es ein Leck im Netz.

Bernd Haase 13.07.2015

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Die Stadtwerke färben das Leitungswasser grün. Der WM-Pokal wird in Barsinghausen präsentiert. Und der Sportausschuss diskutiert über die Leinewelle.

13.07.2015

Die Bilanz der neuntägigen Ideenexpo ist eine Anhäufung von Superlativen: 351.000 Besucher sind auf das Messegelände gekommen – ein Rekord.

Susanna Bauch 15.07.2015
Anzeige