Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Ernst-August-Galerie erneut für Nachhaltigkeit ausgezeichnet
Hannover Aus der Stadt Ernst-August-Galerie erneut für Nachhaltigkeit ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 20.11.2009
Die Ernst-August-Galerie in Hannover kommt ohne künstliche Belüftung aus. Quelle: Nico Herzog

Der Preis wurde von einer Jury im Rahmen der Einzelhandelsmesse Mapic in Cannes (Frankreich) verliehen, wie ein Sprecher des Shopping-Center-Betreibers und -Entwicklers ECE am Freitag in Hamburg mitteilte. Die Ernst-August-Galerie hatte im Oktober dieses Jahres bereits ein Nachhaltigkeitszertifikat in Gold von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten.

Die Galerie ist den Angaben zufolge das erste Shopping-Center in Deutschland, in dem durch eine natürliche Be- und Entlüftung auf eine elektrische Kühlung verzichtet wird. Der Einspareffekt betrage 35 Tonnen Kohlendioxid im Jahr. Zudem werde auf dem Dach eine 250-Kilowatt-Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung betrieben, die jährlich weitere 50 Tonnen Kohlendioxid einspare.

ddp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Weihnachtsbäume - Ein gefragtes Holz

Gedämpfte Vorfreude: Die Preise für Weihnachtsbäume sind bundesweit um bis zu zehn Prozent gestiegen. Auch in Hannover macht sich der Trend bemerkbar.

Dany Schrader 20.11.2009

Im November 1979 gründeten Aktivisten den hannoverschen Kreisverband der Grünen und strebten zügig zur SPD.

Gunnar Menkens 20.11.2009

Nach mehr als 30 Jahren im Kröpcke-Center ist Schluss: Das Katasteramt zieht mit drei Kilometern Akten und 180 Mitarbeitern aus den oberen Etagen aus. Neuer Standort wird ein Bürohaus in der Constantinstraße.

Conrad von Meding 20.11.2009