Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Verfolgen Sie die Kunstparty im Livestream
Hannover Aus der Stadt Verfolgen Sie die Kunstparty im Livestream
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 18.09.2015
Am Abend begann die feierliche Eröffnung des Erweiterungsbaus. Quelle: Eberstein
Anzeige
Hannover

„Das neue Sprengel-Museum für alle“ ist das Motto des großen Museumsfestes am Wochenende. Das gesamte Sprengel-Museum ist am Sonnabend von 10 bis 24 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet – der Eintritt ist frei (Spenden allerdings sind erwünscht). Von Sonnabend an ist die Ausstellung „Zehn Räume, drei Loggien und ein Saal“ in den Räumen des Erweiterungsbaus zu sehen.  Heute Abend feiern 800 geladene Gäste die Eröffnung des Anbaus, darunter Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Altkanzler Gerhard Schröder (beide SPD).

Livestream der Kunstparty

Das große Kunstwochenende

Sonnabend

Programm für Kinder und Familien: Im Forum und im neuen Projektraum, 11 – 18 Uhr, SprengelWerkstatt „Abenteuer Museum. Expeditionen in den Alt- und Neubau.

Führungen:  „Zehn Räume, drei Loggien und ein Saal“ (jeweils 10.30, 12.30, 14, 15.30, 17 Uhr); „Die Architektur, der Neubau und die Sammlung“ (jeweils 11, 12, 13, 16.30, 17.30 Uhr); „PLAKATIV. Toulouse-Lautrec und die Plakatkunst um 1900“ (11.30, 13.30, 16 Uhr); „Unsere Sammler, unsere Stifter“ (13.30, 16 Uhr)

Podiumsgespräch: Um 15 Uhr beginnt ein Podiumsgespräch im Auditorium. Kulturdezernentin Marlis Drevermann, Architekt Markus Peter, Museumsdirektor Reinhard Spieler und sein Vorgänger Ulrich Krempel sprechen über den „Neubeginn des Sprengel-Museums“.

Kunstfest: Um 19 Uhr beginnt das Kunstfest mit einer Aktion von Timm Ulrichs, der auch schon die Fertigstellung früherer Bauabschnitte künstlerisch begleitet hat – etwa mit der Verbrennung einer Kamera, die sich dabei selber filmt. Ab 20 Uhr Live-Musik mit Becker-Foss & Stickel, ab 21.30 Uhr Jazz & Beats mit DJ Oonops.

Der dritte Anbau des Sprengel-Museums ist eröffnet. In dem schwarzen Koloss am Maschsee wird demnächst moderne Kunst in wechselnden Ausstellungen zu sehen sein. Unsere Galerie unternimmt eine Zeitreise von den Anfängen des Sprengel-Museums bis heute.

Sonntag

Programm für Kinder und Familien: Im Forum und im neuen Projektraum, 11 – 16 Uhr, SprengelWerkstatt „Abenteuer Museum. Expeditionen in den Alt- und Neubau.

Führungen:  „Zehn Räume, drei Loggien und ein Saal“ (jeweils 12.30, 13, 16 Uhr); „Die Architektur, der Neubau und die Sammlung“ (jeweils 10.30, 12, 14, 15.30, 16.30, 17.30 Uhr); „PLAKATIV. Toulouse-Lautrec und die Plakatkunst um 1900“ (12.30 Uhr); „Unsere Sammler, unsere Stifter“ (13, 16 Uhr).

Musikalische Intervention: 15 Uhr Margit Kern (Akkordeon) und Axel Porath (Bratsche), 16.30 Uhr Pit Noak, Konzert für Kassettenrekorder und Lautsprecherfeld.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Am Freitag wurde der Anbau des Sprengel-Museums mit einem großen Fest eröffnet. Am Wochenende haben Kunstbegeisterte freien Eintritt in den Erweiterungsbau. Für die HAZ hat Museumsdirektor Reinhard Spieler bereits vorab einen Videorundgang gemacht.

21.09.2015
Aus der Stadt Eröffnung des Erweiterungsbaus - Das steckt im Sprengel-Klotz

Ein Festtag für die Kunst in Hannover: Freitag wird der Erweiterungsbau des Sprengel Museums eröffnet - und damit beginnt ein besonderes Kulturwochenende. Los geht es ab 18 Uhr mit 800 geladenen Gästen, ab Sonnabend steht das gesamte Haus dann allen Hannoveranern offen.

20.09.2015

Das Sprengel-Museum besitzt Kunst von Weltformat – außer Picassos, Beckmanns, Klees oder Niki de Saint Phalles etwa die 1994 erworbene Sammlung Kurt und Ernst Schwitters mit fast 1000 Werken. Doch im Erweiterungsbau, der Freitagabend eröffnet wird, ist zunächst nichts davon zu sehen.

Conrad von Meding 17.09.2015

Am Freitag wurde der Anbau des Sprengel-Museums mit einem großen Fest eröffnet. Am Wochenende haben Kunstbegeisterte freien Eintritt in den Erweiterungsbau. Für die HAZ hat Museumsdirektor Reinhard Spieler bereits vorab einen Videorundgang gemacht.

21.09.2015
Aus der Stadt Keine Ausschreitungen erwartet - Kurden demonstrieren heute in der City

Trotz der Ausschreitungen zwischen Türken und Kurden am vergangenen Sonnabend rechnet die Polizei bei der für Sonnabend angekündigten Kundgebung in der Innenstadt nicht mit Auseinandersetzungen zwischen Anhängern der PKK und Sympathisanten der türkischen rechtsextremen „Grauen Wölfe“.

19.09.2015

Am Freitagmorgen haben Geo-Forscher insgesamt 600 Schülern im Audimax der Leibniz Universität Hannover die Geowissenschaften näher gebracht. Unter anderem lernten die Schüler, dass man als "Schwarze Raucher" im Meerwasser gelöste Metalle bezeichnet, die die Form von "Schornsteinen" annehmen. 

18.09.2015
Anzeige