Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Großer Andrang zur Eröffnung vom Katzencafé

Erster Tag im "Stubentiger" Großer Andrang zur Eröffnung vom Katzencafé

Hiro, Holly, Havanna und Chica hatten am Dienstag alle Pfoten voll zu tun: Bei der Eröffnung von Hannovers erstem Katzencafé herrschte großer Andrang. Schon vorab war in den sozialen Netzwerken ein großer Hype um die Eröffnung des "Stubentiger" entstanden.

Voriger Artikel
Polnischer Pavillon wird Ende August abgerissen
Nächster Artikel
Wer muss gehen – wer darf bleiben?

Schmusen ist erlaubt, Füttern dagegen verboten: In der Escherstraße hat Hannovers erstes Katzencafé eröffnet.

Quelle: Rainer Surrey

Hannover. Die drei Maine-Coon-Katzen sowie die Fundkatze Chica gaben sich zur Eröffnung zahm und kontaktfreudig, sprangen auf den Tischen herum und spielten mit den Besuchern, wenn diese sie dazu aufforderten. Und das taten die Gäste im vollbesetzten Café nur zu gerne.

Astrid Heyer hat mit dem Katzencafé eine Marktlücke in Hannover ausgemacht und besetzt. Das Konzept der Katzencafés an der Escherstraße funktioniert bereits in anderen Städten. Die Regeln sind einfach: Schmusen ist erlaubt, Füttern ist verboten. Aus hygienischen Gründen sind Speisen und Getränke abgedeckt, damit keine Katzenhaare hineingelangen können.

Hannovers erstes Katzencafé eröffnet in der kommenden Woche. Im "Stubentiger" stehen Kratzbäume in den Ecken und es gibt kleine Hängebrücken zum Klettern für die Vierbeiner.

Zur Bildergalerie

Sollten die Tiere einmal keine Lust mehr auf Zweibeiner haben, können sie sich in einen Ruheraum zurückziehen oder in einem Katzenkorb hoch über den Köpfen der Besucher bequem machen.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Die Mega 90er-Party in der TUI-Arena

Fun Factory, Captain Hollywood Projekt oder Culture Beat: Bei der Mega 90er-Party haben die Musikgrößen der Neunziger in der TUI-Arena die gute alte Zeit wieder aufleben lassen. Und das Publikum feierte ungenierte zu den Beats seiner Jugend.