Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Es droht eine harte Woche für Autofahrer

Mehrere Baustellen Es droht eine harte Woche für Autofahrer

In dieser Woche werden Autofahrer in Hannover auf eine harte Probe gestellt: Zusätzlich zu den Baustellen auf der Autobahn 2 und dem Dauerengpass auf dem Südschnellweg gibt es Ausbesserungsarbeiten auf dem Westschnellweg bei Herrenhausen. Mit längeren Staus ist zu rechnen.

Voriger Artikel
Sportfest der Polizei kommt gut an
Nächster Artikel
Mitschüler nach Stuhlwegziehen verklagt

Wegen Bauarbeiten auf dem Westschnellweg ist in dieser Woche mit Staus zu rechnen.

Quelle: Archiv

Hannover. Im Berufsverkehr staut sich der Verkehr jeden Tag zwischen Garbsen und Hannover-Lahe – in beiden Fahrtrichtungen mal mehr, mal weniger stark. Verschärft wird die Situation durch  Bauarbeiten am Westschnellweg: In dieser Woche wird die Fahrbahn zwischen der Abfahrt Herrenhausen und Höhe der Straße Alte Ziegelei in Stöcken ausgebessert. Diese Arbeiten sollen erst am Freitagabend abgeschlossen sein.

In Herrenhausen selbst ist die Herrenhäuser Straße wegen Arbeiten für den neuen Hochbahnsteig Schaumburgstraße zwischen der Schaumburgstraße und dem Burgweg nur stadteinwärts befahrbar, stadtauswärts sollen Autofahrer die Umleitung über den Schnellweg bis zur Abfahrt Herrenhausen nutzen.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

HAZ-Gesundheitsforum: Experten klären über Keime auf

Im HAZ-Gesundheitsforum diskutieren Experten über Keime, Händewaschen – und klären auf.