Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Ex-Tennisstar strampelt für den guten Zweck
Hannover Aus der Stadt Ex-Tennisstar strampelt für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 29.03.2016
Auf dem Müsli-Spenden-Rad tritt Nicolas Kiefer im Zoo in die Pedalen. Der Osterhase feuert ihn an. Quelle: Gerko Naumann
Anzeige
Hannover

"Ich muss zugeben, es ist ganz schön mühsam", sagte Kiefer nach den ersten Tritten in die Pedalen. Dabei hält sich der ehemalige Tennisprofi auch nach seiner Karriere fit, trainiert sogar für den Hannover HAJ Hannover Marathon am 10. April. "Wenn ich gesund bleibe, laufe ich mit."

Die Fahrt auf dem Müsli-Spenden-Rad im Zoo Hannover war aber weniger für Kiefers Fitness gedacht. Es ging darum, Geld für die Aktion Kindertraum zu sammeln. Für jeweils 100 Gramm Hafer, die durchs Treten der Pedalen in Haferflocken gemacht werden, spendet der Hannover Airport einen Euro. Von dem Erlös soll ein neuer Rollstuhl für den talentierten Rollstuhl-Basketballer Felix (15) gekauft werden. "Wir haben schon mehr als 4000 Euro gesammelt, das wird was", freute sich Ute Friese von der Aktion Kindertraum.

Gute Laune herrschte auch bei den vielen Zoobesuchern, die das schöne Wetter am Karsonnabend im Freien und bei einem Osterbasar genossen. So auch Familie Donat, die aus dem Sauerland angereist war. "Der Zoo und die Stadt gefallen uns sehr gut. Hier können die Kinder viel erleben", sagte Mutter Jenny Donat.

Von Gerko Naumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Besser hätte das Timing gar nicht sein können: Die meisten Hannoveraner haben an diesem Sonnabend frei, und es ist endlich ein richtiger Frühlingstag! Viele genießen den Tag mit einem Bummel, trinken draußen einen Kaffee oder genehmigen sich ein oder zwei Kugeln aus der Eisdiele.

26.03.2016

Die Zeit der ganz großen Friedensmärsche zu Ostern ist vorbei, aber immerhin rund 350 Menschen haben Sonnabend in der Innenstadt von Hannover für Frieden und Toleranz demonstriert. "Kriege stoppen - Fluchtursachen beseitigen" lautete ihr Motto.

26.03.2016

Ab in den Deister: HAZ-Redakteur Bernd Haase entdeckt den berühmtesten Spaziergang der Geschichte neu. Auf den Spuren des Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe ist er im Deister unterwegs gewesen zu einem Osterspaziergang, den Sie nachlaufen können.

Bernd Haase 29.03.2016
Anzeige