Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Fahmoda-Absolventen zeigen Abschlusskollektionen
Hannover Aus der Stadt Fahmoda-Absolventen zeigen Abschlusskollektionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 22.03.2017
Die Absolventen der Fahmoda präsentieren ihre Abschlusskreationen. Quelle: Franson
Hannover

Die insgesamt 20 Abschlusskollektionen nennen sich “Absinthe and Lavender“ oder “Ethnic Synergy“ und zeigen, was in der Mode alles möglich ist. Nicht jedes aufwändig gestaltete Teil ist auch im Alltag tragbar, aber darum soll es nicht gehen. Die Kreativität der jungen Designer steht im Vordergrund. In Esther Maryam Ehlers Kollektion trifft Nordfriesland auf Nigeria. “Ich mische die Stoffe aus Afrika mit den typischen Marinefarben Rot und Weiß“, erklärt die 24-Jährige. In den vergangenen Monaten hat sie Jacken, Hosen und Blusen für Frauen und Männer geschneidert. Bis zur Show muss sie nur noch ein Teil fertig stricken - wie bei Oma. “Meine Kollektion ist eine Familienkollektion“, sagt Ehlers, deren Vater aus Nigeria und deren Mutter aus Nordfriesland stammt.

Ihre Kollektionen tragen Namen wie "Absinthe and Lavender", "Ethnic Synergy" oder "Love is plantbased" - vier Design-Studenten der Fahmoda gewähren schon vor der großen Fashionshow einen Einblick in ihre Abschlusskollektionen.

Nachdem die Fashionshow im vergangenen Jahr unter dem Motto “arts meets fashion“ stand und die Absolventen im Sprengelmuseum ihre Kollektionen präsentierten, zieht sich in diesem Jahr die Begegnung von Musik und Mode durch die Show am 1. April. Die 120 Models werden über eine 40 Meter langen Laufsteg in der Orangerie von Schloss Herrenhausen flanieren. Begleitet werden sie von einem Live-Ensemble der Musikhochschule Hannover. “Einzelne Auftritte werden auch von eigens komponierten Rock- und Pop-Stücken untermalt“, sagt Heike Frömbgen-Penkert von der Modeschule Fahmoda.

Moderiert wird die Show, die um 16 Uhr und um 19.30 Uhr stattfindet, von Germanys-Next-Topmodel-Teilnehmerin Louisa Mazzurana und Olli Peral von Radio 21. Die Tickets werden im Internet bei Eventim und an den bekannten Vorverkaufsstellen in Hannover verkauft.

Erstmals in diesem Jahr könne Modeinteressierte schon bei den Generalproben am Donnerstag, 30. März, um 16 Uhr und am Freitag, 31.03., um 15 Uhr hinter die Kulissen der Modenschau blicken. “Für 3 Euro können so auch Schüler mit einem schmalen Geldbeutel auch so an dem Event teilhaben“, sagt Frömbgen-Penkert.

Rückblick: Das war die Abschlussmodenschau 2016 

Die diesjährigen Modenschau der Modeakademie "Fahmoda" hat passend zum Thema "Art meets Fashion" im Sprengel Museum stattgefunden.

Von Linda Tonn

Mit einer Kranzniederlegung haben rund 100 Besucher in der Gedenkstätte Ahlem an die Zwangsarbeiter erinnert, die dort teils noch in den letzten Wochen des Krieges von der Gestapo ermordet wurden. In einer Gedenkstunde riefen Vertreter von Stadt und Region dazu auf, die Erinnerung wach zu halten.

Simon Benne 25.03.2017
Aus der Stadt Tödlicher Unfall an Hamburger Allee - Radfahrer wird von Lkw überrollt und stirbt

Ein 48-jähriger Radfahrer ist am Mittag in der Innenstadt von einem Kipplaster erfasst und tödlich verletzt worden. Ein zufällig anwesender Rettungsassistent versuchte sofort, dem Verunglückten das Leben zu retten. Doch die Verletzungen des Radfahrers waren zu schwer. Er starb noch am Unfallort.

Tobias Morchner 22.03.2017

Beamte der Bundespolizei haben am Mittwochmorgen deutschlandweit mehrere Wohnungen durchsucht - darunter auch eine Wohnung in Hannover. Der Einsatz richtete sich gegen mutmaßliche Betrüger, die Fahrkarten der Deutschen Bahn mit gestohlenen Kreditkartendaten gekauft haben sollen.

22.03.2017