Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wer kennt diesen Mann?
Hannover Aus der Stadt Wer kennt diesen Mann?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 15.11.2016
Wer kann helfen, diesen Mann zu identifizieren? Quelle: Polizei/privat
Anzeige
Hannover

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Penny-Markt Montag vor einer Woche in Ricklingen hat die Polizei jetzt Fotos des mutmaßlichen Täters veröffentlicht. Die Bilder einer Überwachungskamera zeigen den etwa 35 bis 40 Jahre alten Mann, der am 7. November gegen 18.30 Uhr den Supermarkt an der Straße Auf der Papenburg betreten hatte.

Er ging geradewegs auf die Kasse zu, wartete, bis sich eine Schublade geöffnet hatte, und bedrohte dann einen 33-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe. Anschließend nahm er sich die Scheine aus der Kassenschublade und flüchtete zu Fuß. Wie viel Geld der Mann erbeutet hat, ist bislang unklar.

Zeugen gesucht

Der Täter sprach bei dem Überfall Russisch, trug einen Drei-Tage-Bart sowie eine Brille und hatte eine schwarze Jacke mit fellbesetzter Kapuze an. Die Polizei sucht dringend Zeugen. Hinweise zu dem Täter nimmt der Kriminaldauerdienst unter (05 11) 1 09 55 55 entgegen.

tm

CDU und FDP stellen künftig die Bezirksbürgermeister in Mitte: Neue Bezirksbürgermeisterin ist CDU-Frau Cornelia Kupsch. Sie kam erst per Losverfahren ins Amt. Nach zwei Wahlgängen ergab sich jeweils ein Patt. Stellvertreter wurde FDP-Vertreter Wilfried Engelke - erst im zweiten Wahlgang.

17.11.2016
Kultur Festakt zu Leibniz' 300. Todestag - Daniel Kehlmann würdigt Leibniz

Mit einem Festakt hat Niedersachsen an den vor 300 Jahren gestorbenen Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) erinnert. Vorbei an Badewannen in den Festsaal. Dort, im Galeriegebäude Herrenhausen, hielt der Schriftsteller Daniel Kehlmann den Festvortrag.

Ronald Meyer-Arlt 17.11.2016

Nach einem Unfall mit acht Fahrzeugen auf dem Messeschnellweg war die Straße in Richtung Burgdorf am Abend mehr rund zweieinhalb Stunden gesperrt. Der Verkehr staute sich mehrere Kilometer weit. Die erhöhte Verkehrsbelastung führte auch in der Innenstadt von Hannover zu Behinderungen. 

14.11.2016
Anzeige