Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Fans vor der Tui-Arena auf Sunrise Avenue
Hannover Aus der Stadt Fans vor der Tui-Arena auf Sunrise Avenue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 09.03.2018
Wartende Fans vor der Tui-Arena.  Quelle: Clemens Heidrich
Hannover

 Es ist frisch und kalter Wind zieht über die Expo Plaza. Trotzdem harren schon Dutzende Fans vor der Tui-Arena am Messegelände aus. Ihr Ziel: Möglichst gute Plätze am Abend beim Konzert der finnischen Rockband Sunrise Avenue zu bekommen. 

Bereits seit 6 Uhr morgens warten Annika, Kassi und Alina aus der Region Hannover. „Wir waren nicht die ersten, es sind schon neun vor uns da gewesen.“, erzählt die 16-jährige Kassi. „Sunrise Avenue sind das Frieren wert“, bestätigt Annika. Wie andere Fans auch haben sie sich Campingstühle, Decken und Proviant mitgebracht. „In der Sonne ist es auch gar nicht so kalt“, erklärt Kassi.

Schon am Morgen versammeln sich die ersten Fans der finnischen Rockband auf der Expo Plaza. Ihr Ziel: Am Abend die besten Plätze abstauben. Bis dahin vertreiben sie sich die Zeit mit Musik und Gesprächen.

Ein paar Plätze weiter picknicken mehrere Anhänger der Finnen. Die 41 Jahre alte Khira aus Wolfenbüttel sichert sich seit 8 Uhr ihren Platz vor den Einlasstoren. „Wir wollen nach ganz vorne, deshalb sind wir schon da“, berichtet sie. Zur Einstimmung hören sie Musik ihrer Lieblingsband. „Und wenn es zu kalt wird, fangen wir an zu tanzen“, pflichtet Svenja aus dem Kreis Gifhorn bei. „Bis es nachher losgeht, genießen wir die Zeit unter Gleichgesinnten.“ Die Kälte ist für sie kein Problem: „Es gibt nur falsche Kleidung.“

Von Maximilian Hett

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schulen, die durch Abordnungen und Langzeitkranke eine schlechte Unterrichtsversorgung haben, sind durch die Grippewelle besonders gebeutelt. Spielraum für Vertretungen bleibt ihnen kaum.

11.03.2018

Versuch auf der Kugelfangtrift: Keine Baustellen mehr, stattdessen wird das Kabel beim „Nano-Trenching“ in einen gefrästen Spalt verlegt.

11.03.2018

In den letzten Jahren haben Allergien weltweit deutlich zugenommen. Gesine Hansen, Pädiatrie-Professorin und Direktorin der MHH Klinik, spricht im Interview über allergische Erkrankungen und Therapien zur Behandlung. 

11.03.2018