Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mann bei Verpuffung leicht verletzt

Feuer in der Tierärztlichen Hochschule Mann bei Verpuffung leicht verletzt

Bei einer Verpuffung in einem Labor der Tierärztlichen Hochschule ist am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter des Instituts für Tierernährung wurde leicht verletzt.

Voriger Artikel
Mehr junge Raser sterben bei Unfällen
Nächster Artikel
10 Dinge, die man Sonnabend in Hannover machen kann

Hannover. Nach Informationen der Feuerwehr war der Brand gegen 11.30 Uhr in einem Labor im Erdgeschoss des Gebäudes an der Hans-Böckler-Allee ausgebrochen, als die Mitarbeiter eine Routineuntersuchung an Tierfutter durchführten. "Dabei entstanden brennbare Gase, die sich entzündeten", sagte Feuerwehrsprecher Michael Hintz. Die Flammen griffen dann auf eine Abzugsanlage in dem Gebäude über.

Einer der Mitarbeiter atmete nach Informationen der Feuerwehr Rauch ein, wurde dadurch aber nur leicht verletzt. Er und seine Kollegen verlißen kurz nach dem Ausbruch des Feuers zügig das Gebäude und brachten sich in Sicherheit. Die Einsatzkräfte, die kurz darauf an der TiHo eintrafen, schafften es schnell, das Feuer mit einem Pulverlöscher zu ersticken. Die Flammen in der Abzugsanlage wurden mit mit Kohlenstoffdioxid gelöscht, das die Feuerwehr mit Hilfe einer Drehleiter von Außen in das Belüftungssystem des Gebäudes einleitete.

Gegen 12.45 Uhr konnte der Einsatz beendet und die Hans-Böckler-Allee wieder für den verkehr freigegeben werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Hanova zieht in Bürogebäude am Klagesmarkt

Jahrelang wurde um die Bebauung der historischen Marktfläche gestritten 
– jetzt ist das erste Gebäude nutzbar. Am Montag ziehen die Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft Hanova ein.