Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Feuerwehr rettet 43-Jährigen aus der Leine
Hannover Aus der Stadt Feuerwehr rettet 43-Jährigen aus der Leine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 07.03.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Hannover

Der Mann sei laut Polizei von der steilen Böschung an der Brühl-/Ecke Goethestraße in die eiskalte Leine gerutscht. "Er konnte dort zwar stehen, hat aber laut um Hilfe gerufen", sagt Behördensprecher Philipp Hasse. Mit Steckleitern gelangte die Feuerwehr zum 43-Jährigen und zog ihn aus dem Wasser.

Der Rettungsdienst betreute den durchnässten Mann und brachte ihn anschließend wegen Unterkühlung ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht laut Polizei aber nicht. Die genauen Gründe, warum der 43-Jährige in die Leine gefallen war, sind noch nicht bekannt.

pah

Aus der Stadt Stromtrasse durch die Region Hannover - Hier soll die Südlink-Trasse verlaufen

Die Stromautobahn Südlink soll durch den Osten der Region Hannover über Gebiete der Stadt Burgdorf und der Gemeinde Uetze verlaufen. Eine Westvariante von Neustadt aus über das Deistervorland Richtung Springe wäre damit vom Tisch.

Bernd Haase 07.03.2017
Aus der Stadt Regionsversammlung beschließt - Netzkarte für Jugendliche kommt

Die Regionsversammlung hat am Dienstag die stark rabattierte Netzkarte für Jugendliche im Alter von bis zu 22 Jahren beschlossen. Für den Antrag von SPD und CDU stimmte eine große Mehrheit. Umstritten war in der Versammlung allerdings, für welche Jugendliche das Angebot gilt.

07.03.2017

Die Südstädter trifft es besonders hart beim Kampf um die Parkplätze: Bis zu 30 Minuten suchen die Anwohner mitunter nach einem freien Parkplatz. Oft sind die Stellflächen vom Supermarkt die einzige Rettung.

07.03.2017