Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Feuerwehr rettet verletzten Schwan
Hannover Aus der Stadt Feuerwehr rettet verletzten Schwan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 14.09.2016
Die Tierrettung der Feuerwehr hat am Mittwoch einen verletzten Schwan aus dem Stichkanal geholt Quelle: Chris Cosma
Anzeige
Hannover

Rettungseinsatz in Limmer: Tierretter der Feuerwehr haben am Mittwoch in Limmer einen Schwan aus dem Stichkanal gerettet, der sich offenbar vorher an einem Angelhaken verletzt hatte. 

Schon am Vortag hatten sie in der Nähe des alten Conti-Geländes vergeblich nach dem Tier gesucht. Dabei beobachtet wurden sie von dem Chris Cosma. Als der 26-jährige Lindener am nächsten Tag dort dann ebenjenen verletzten Schwan sah, verständigte er sofort erneut die Tierrettung. "Wir hatten gerade gefrühstückt und hatten deswegen Brot dabei", erzählt Chris Cosma. Damit hätten er und seine Freunde dann versucht, den Schwan in der Nähe zu halten. 

Zur Galerie
Die Tierrettung der Feuerwehr hat am Mittwoch einen verletzten Schwan aus dem Stichkanal geholt

Als dann kurz darauf die ersten zwei Männer der Tierrettung eintrafen, versuchten alle gemeinsam den Schwan einzukreisen – was zunächst scheiterte. Erst als die Verstärkung mit dem Schlauchboot eintraf, sei es gelungen das verängstigte Tier zu fangen. Ein Frachter-Fahrer sei zusätzlich zur Hilfe gekommen.

"Wir sind alle ganz begeistert, dass man sich so rührend und mit so großem Einsatz um dieses schöne Geschöpf gekümmert hat", sagt Chris Cosma. 

Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte sich das Tier offenbar an einem Angelhaken verletzt. Die Tierretter brachten den Schwan anschließend zur weiteren Versorgung in die Tierärztliche Hochschule.

ewo/tm

Aus der Stadt Sondierungsgespräche mit der FDP - SPD will Ampel-Koalition im Rat

Welche Koalition wird zukünftig die Mehrheit im Rat der Stadt Hannover bestimmen? Die SPD wird nach den Kommunalwahlen zunächst gemeinsam mit den Grünen Sondierungsgespräche mit der FDP aufnehmen. Das teilte der Stadtverband Hannover am Mittwoch mit. Kommt nun die Ampel-Koalition?

14.09.2016
Aus der Stadt Misshandlungsvorwürfe gegen Torsten S. - Bundespolizist muss nicht erneut vor Gericht

Das Verfahren gegen den Bundespolizisten Torsten S., der im Verdacht stand, Flüchtlinge auf der Wache am Hauptbahnhof drangsaliert zu haben, wird nicht neu aufgerollt. Das Oberlandesgericht Celle lehnte zwei sogenannte Klageerzwingungsverfahren ab.

Tobias Morchner 14.09.2016
Aus der Stadt Mögliche Koalition in Rat und Regionsversammlung - Bei diesen Themen muss sich Rot-Schwarz einigen

Jahrzehntelang haben sie sich in Rat und Regionsversammlung beharkt, und jetzt sollen SPD und CDU ein Bündnis eingehen und gemeinsame Politik betreiben? Was auf den ersten Blick seltsam wirkt, ist auf den zweiten gar nicht weit hergeholt. In vielen Bereichen überschneiden sich die Positionen.

17.09.2016
Anzeige