Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Feuerwehr versucht Pfauen einzufangen
Hannover Aus der Stadt Feuerwehr versucht Pfauen einzufangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 25.07.2016
Einen Pfau hat die Feuerwehr Hannover in Kirchrode leicht einfangen können, bei den anderen beiden Tiere gestaltete sich dies schwieriger. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

Polizisten hatten die Tiere entdeckt. Einen Pfau konnten die Tierretter einfangen und ins Tierheim bringen. Die beiden noch flüchtigen Pfauen seien aber "gut flugfähig" und fliegen von Hausdach zu Hausdach, so ein Feuerwehrsprecher. Sobald sich ein Tierretter mit dem Kescher nähert, flüchten die Tiere.

Zur Galerie
Dieser Pfau ist eingefangen.

Noch ist nicht klar, woher die Tiere kommen. Da allerdings der Tiergarten in der Nähe ist, könnten sie von dort geflüchtet sein.

sbü

Es ist die Wiederauflage eines Radsportklassikers in Hannover: Am Dienstagabend wird die "Neue Nacht von Hannover" gestartet. Für Autofahrer bedeutet dies allerdings, dass der Friedrichswall ab 17 Uhr zwischen Culemannstraße und Willy-Brandt-Allee gesperrt ist.

25.07.2016

Den beiden Tagestreffs für Wohnungslose "Dach übern Kopf" (DüK) und "Nordbahnhof" sind die Mietverträge gekündigt worden. Nun sucht die Diakonie, die die Treffs betreibt, dringend neue Räume. Denn die Zahl der Bedürftigen nimmt zu - auch wegen der Flüchtlinge.

Michael Zgoll 28.07.2016
Aus der Stadt Männer installieren ungefragt Dachrinne - Falsche Dachdecker prellen Seniorin

Zwei Osteuropäer haben einer 76-Jährigen gegen ihren Willen eine neue Dachrinne installiert. Die Rentnerin zahlt dennoch dafür - aus Angst. Es ist nicht der erste Fall dieser Art in der Region. 

28.07.2016
Anzeige