Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Flashmob für Zivilcourage am Kröpcke

Aktion der Unseco-Schulen Flashmob für Zivilcourage am Kröpcke

Schau hin - misch dich ein“ lautet das Motto der Unesco-Projektschulen in diesem Jahr. Zum Thema gab es am Dienstag einen großen Flashmob am Kröpcke. Schüler von neun Projektschulen in Niedersachsen und Bremen - darunter drei Hannoversche Schulen - hatten für die Aktion Szenen einstudiert.

Voriger Artikel
Baustelle stört Verkehr an der Stadthalle
Nächster Artikel
Streik führt zu langen Staus im Feierabendverkehr

Nicht wegsehen: Schüler fordern Zivilcourage beim Projekttag. 

Quelle: Frank Wilde

Hannover. „Es geht um Zivilcourage. Die Schüler stellen Pöbeleien, zum Beispiel gegen Obdachlose oder Menschen mit Behinderung, dar“, sagte Nina Kossack. Die Lehrerin an der Bismarckschule hatte den Flashmob organisiert. Zudem machten die Schüler mit Schildern und Bannern auf ihre Botschaft aufmerksam. Auch die Big Band der Domgymnasiums aus Verden war extra angereist und unterstützte die Aktion musikalisch.

Schau hin – misch dich ein“ lautet das Motto der Unesco-Projektschulen in diesem Jahr. Zum Thema gab es einen großen Flashmob am Kröpcke.

Zur Bildergalerie

Es war der elfte internationale Projekttag der Unesco-Schulen. „Etwa 200 Schüler haben sich beteiligt“, sagte Kossack stolz. Vor zwei Jahren hatten die Schulen einen großen Sponsorenlauf organisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Der Ort der neuen Conti-Zentrale

Rechts und links der Hans-Böckler-Allee soll die neue Zentrale von Continental entstehen. Nach dem Abriss des Versicherungs-Gebäudes an der Ecke liegt das Gelände brach.