Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Flüchtlingen in Hannover helfen - aber wie?

Das wird gebraucht Flüchtlingen in Hannover helfen - aber wie?

Tausende Flüchtlinge kommen in diesen Tagen nach Hannover. Sie sind auf Hilfe angewiesen - und die Bürger wollen helfen. Wenn Sie Spenden für die Versorgung von Flüchtlingen entgegennehmen, teilen Sie uns das gern mit unter E-Mail hannover@haz.de, Stichwort "Hannover hilft".

Voriger Artikel
Gefundener Toter ist Mischa C. aus Hannover
Nächster Artikel
HAZ-Bildband zeigt „Hannover aus der Luft“

"Hannover hilft": Die Spendenbereitschaft der Menschen ist groß. Aber an wen sollen sie sich wenden? Die HAZ hat nachgefragt.

Quelle: dpa

Hannover. Sie haben oft nur noch, was sie am  Körper tragen: Tausende Flüchtlinge kommen derzeit in die Region Hannover. Die Spendenbereitschaft in der Bevölkerung ist groß. Viele wollen gut erhaltene Kleidung, Spielzeug oder etwa Fahrräder abgeben – doch sie wissen nicht, an wen sie sich konkret wenden können. Die HAZ hat bei vielen Unterstützerkreisen und in Unterkünften abgefragt, was benötigt wird und wo es angeliefert werden kann. Wir veröffentlichen am Donnerstag eine erste Übersicht.
Wenn auch Sie Spenden für die Versorgung von Flüchtlingen in Hannover entgegennehmen und in der Übersicht erwähnt werden wollen, dann teilen Sie uns das gern mit unter E-Mail: hannover@haz.de, Stichwort „Hannover hilft“.
Wir benötigen bitte sehr konkrete Angaben zu den benötigten Artikeln und wo sie wann abgegeben werden können. Vielen Dank!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

So trainieren Südstädter im Fitnessstudio

Im Fitnessstudio treffen die unterschiedlichsten Typen aufeinander – was treibt sie an? Während die einen einen Ausgleich zum Bürojob suchen, sind die anderen zum "pumpen" hier. Wir haben uns in einem Südstädter Studio umgehört - bei Kraftprotzen, Gesundheitsaposteln und Trainings-Experten.