Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Tuifly fliegt ab April 2017 nach Málaga
Hannover Aus der Stadt Tuifly fliegt ab April 2017 nach Málaga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 04.07.2016
Von Bärbel Hilbig
Ab April 2017 fliegt Tuifly von Hannover nach Malagà. Quelle: Holger Hollemann/dpa
Anzeige
Hannover

Ab dem 9. April 2017 starten die Flüge ab Hannover mittwochs um 6.50 Uhr sowie sonntags um 17.55 Uhr und erreichen Málaga um 10.10 Uhr sowie 21.15 Uhr. Für Rückreisende heben die Flieger mittwochs um 11.05 Uhr und sonntags um 22.05 Uhr in Málaga ab und landen knapp drei Stunden später wieder in Hannover.

Mit dem neuen Angebot erhöht die Tuifly ihre Sitzplatzkapazität in Hannover im nächsten Jahr um 11 000 zusätzliche Plätze, damit ist der Hannover Airport im Sommer 2017 der Flughafen mit dem größten Tuifly-Volumen. Raoul Hille, Geschäftsführer des Flughafens Hannover, freut sich über das neue Flugziel: „Das Málaga-Angebot der Tuifly macht unseren Flugplan im nächsten Sommer noch vielfältiger und attraktiver.“ Die Entscheidung des Unternehmens, sein Angebot am Hannover Airport auszubauen, „ist für uns ein tolles Standortbekenntnis“.

Das wird bei vielen Hannoveranern für Erleichterung sorgen: Die Nutzung der öffentlichen Toiletten in der Landeshauptstadt ist von Freitag an kostenlos. Bisher mussten Nutzer pro Toilettengang 50 Cent bezahlen. Möglich macht die Neuregelung ein Vertrag der Stadt mit der Firma Ströer.

Mathias Klein 04.07.2016

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Start des Schützenfestes, Freie Toiletten in Hannover und Festakt anlässlich des zehnten Jahrestages der Umbenennung der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. 

01.07.2016

Philosophin, Schriftstellerin, Psychoanalytikerin und Freiheitskämpferin - ein neuer Film beleuchtet das Leben von Lou Andreas-Salome. Zur Premiere am Donnerstagabend kamen die Darstellerinnen Katharina Lorenz und Nicole Heesters und die Regisseurin Cordula Kablitz-Post.

Saskia Döhner 03.07.2016
Anzeige