Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Tuifly fliegt ab April 2017 nach Málaga

Flughafen Hannover Tuifly fliegt ab April 2017 nach Málaga

Von Hannover nach Málaga: Der Flughafen Langenhagen bekommt ein neues Flugziel in Spanien. Pünktlich zum Start der Osterferien 2017 baut die Fluggesellschaft Tuifly ihr Angebot aus und steuert die Costa del Sol an.

Voriger Artikel
Hannovers öffentliche Toiletten sind ab jetzt kostenlos
Nächster Artikel
Amtsgericht verurteilt Mann mit sechs Identitäten

Ab April 2017 fliegt Tuifly von Hannover nach Malagà.

Quelle: Holger Hollemann/dpa

Hannover. Ab dem 9. April 2017 starten die Flüge ab Hannover mittwochs um 6.50 Uhr sowie sonntags um 17.55 Uhr und erreichen Málaga um 10.10 Uhr sowie 21.15 Uhr. Für Rückreisende heben die Flieger mittwochs um 11.05 Uhr und sonntags um 22.05 Uhr in Málaga ab und landen knapp drei Stunden später wieder in Hannover.

Mit dem neuen Angebot erhöht die Tuifly ihre Sitzplatzkapazität in Hannover im nächsten Jahr um 11 000 zusätzliche Plätze, damit ist der Hannover Airport im Sommer 2017 der Flughafen mit dem größten Tuifly-Volumen. Raoul Hille, Geschäftsführer des Flughafens Hannover, freut sich über das neue Flugziel: „Das Málaga-Angebot der Tuifly macht unseren Flugplan im nächsten Sommer noch vielfältiger und attraktiver.“ Die Entscheidung des Unternehmens, sein Angebot am Hannover Airport auszubauen, „ist für uns ein tolles Standortbekenntnis“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stellungnahme

Der Ferienflieger Tuifly hat Spekulationen über seinen möglichen Verkauf an den Billigflieger Easyjet klar zurückgewiesen. "Eine Kooperation oder ein Einstieg" von Easyjet bei Tuifly sei "weder in Vorbereitung noch wird dies angestrebt."

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

Elfter "Tag der Musikzüge" und "Volkskönigschießen" am Kröpcke

Mit schwungvoller Blasmusik und dem Volkskönigsschießen für Laien stimmt der Verband Hannoverscher Schützenvereine auf das bevorstehende Schützenfest ein.