Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Flughafen lädt zum Urlaubstag
Hannover Aus der Stadt Flughafen lädt zum Urlaubstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 19.02.2016
Von Bernd Haase
So ruhig wird es am Sonntag nicht am Flughafen Hannover zugehen: der lädt dann zum Urlaubstag ein. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der Flughafen Hannover in Langenhagen veranstaltet am Sonntag im Terminal C einen Urlaubstag. Vertreten sind von 10 bis 18 Uhr unterschiedliche Reiseanbieter und Fluggesellschaften mit speziellen Angeboten zu Familien-, Pauschal- und Last-Minute-Urlauben sowie Städtetrips.

Dazu beteiligen sich Bundespolizei, der Zoll, der Zoo Hannover, das Land Niedersachsen und einige Unternehmen wie die Sparkasse und VW Nutzfahrzeuge an der Veranstaltung. Garniert wird sie mit einem Bühnenprogramm mit Musik und Talkrunden, Quizshows und einer Tombola. Auch Kinder kommen auf ihre Kosten - unter anderem bei speziellen Führungen, die zum Preis von 5 Euro angeboten werden.

Der Flughafen empfiehlt Besuchern, mit der S-Bahn anzureisen. Für Autofahrer hat er ausgeschilderte Parkflächen zum Sondertarif eingerichtet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Juni steigt das 
5. Lumix-Festival für junge Fotografie auf dem Expo-Gelände.
 Die 60 Reportagen im Wettbewerb gehen unter anderem um den HAZ-Publikumspreis ins Rennen. 
Es sind Bilder aus dem Leben, schmerzhaft, lustig, bewegend. Wir stellen schon mal einige vor.

Uwe Janssen 22.02.2016

Die sudanesischen Flüchtlinge, deren Camp seit mehr als 20 Monaten auf dem Weißekreuzplatz steht, haben wiederholt gegen Auflagen der Behörden verstoßen. Deshalb wurden die Verantwortlichen von der Polizei zu einem Gespräch einbestellt,

Tobias Morchner 22.02.2016
Aus der Stadt Berufseinstieg nach Familienphase - Projekt hilft Ingenieurinnen in den Job

Spezialisten für Maschinenbau, Elektrotechnik oder Informatik sind im Zuge des fortschreitenden Fachkräftemangels sehr gefragt. Dennoch finden Ingenieurinnen nach der Familienphase oft keinen Wiedereinstieg in den Beruf. Ein Projekt qualifiziert Frauen und bringt Betriebe und Bewerberinnen zusammen.

Bärbel Hilbig 22.02.2016
Anzeige