Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Förderung für Niederflur möglich
Hannover Aus der Stadt Förderung für Niederflur möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 17.04.2012
Von Conrad von Meding
Klobige Hochbahnsteige gegen teure Niederflurtechnik: Der Streit in der City und Linden geht weiter. Quelle: Steiner
Anzeige
Hannover

Das haben Vertreter des niedersächsischen Verkehrsministeriums am Montag in einem Gespräch mit Vertretern der Region klargestellt. Beide Seiten haben allerdings Vertraulichkeit vereinbart, deshalb gibt es keine offizielle Bestätigung.

Ob klobige Hochbahnsteige mit bewährter Stadtbahntechnik oder kleinere Bahnsteige mit teurerer Niederflurtechnik – um diese Frage dreht sich im Kern der D-Linienstreit in der City und Linden. Für Aufregung hatte jetzt ein Brief des Verkehrsministers gesorgt mit dem Hinweis, eine unwirtschaftliche Variante werde keine Zuschüsse bekommen. Zusammen mit einem knackigen Ministerzitat schien damit die Niederflurvariante quasi vom Tisch.

Dem ist aber nicht so – die Wirtschaftlichkeit ist noch nicht abschließend geprüft. Die Niederflurvariante berge aber wegen ihrer Mehrkosten Risiken, was die Förderfähigkeit angeht, hieß es am Montag. Die Debatte geht also weiter.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Jahrelang haben Kommunalpolitiker über Bahnsteighöhen debattiert, Expertenmeinungen eingeholt und sich mit schwierigen technischen Fragen zu Stadtbahnsystemen abgemüht – um am Ende die Bürger entscheiden zu lassen.

Andreas Schinkel 14.04.2012

Im Streit um den Ausbau der D-Linie bezieht jetzt erstmalig Oberbürgermeister Stephan Weil (SPD) Stellung. „Ich bin für die Hochflurtechnik.“ Denn nach einem jahrzehntelangen Bau von U-Bahn-Schächten und Hochbahnsteigen in Hannover sei es nicht sinnvoll, mit den Niederflurzügen ein neues Stadtbahnsystem einzuführen.

Andreas Schinkel 13.04.2012

Die SPD in der Region Hannover hält die Bürgerbefragung zur Zukunft der D-Linie für verzichtbar, sollte die Landesregierung nur die Ausweitung des bestehenden Hochflursystems fördern. Die Grünen sehen das anders.

12.04.2012

Die Mutter besorgte Chemikalien zur Herstellung von Speed – und sitzt jetzt neben ihrem Sprössling auf der Anklagebank.

Sonja Fröhlich 16.04.2012
Aus der Stadt Primark, Hollister und Co - Hannover wird zum Mode-Hotspot

Modisch ganz weit vorn: Hannover macht Karriere mit Kultklamotten und wird zum Hotspot für Modemarken – aber wie lange halten sich Hollister und Co?

16.04.2012

Ein Mann, der seine 77-jährige Mutter vergewaltigt hat, muss für fünf Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Hildesheim sah es als erwiesen an, dass der 55-Jährige die ältere Dame in seiner Dachgeschosswohnung in Burgdorf eingesperrt und sich über Tage an ihr vergangen hatte.

16.04.2012
Anzeige