Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Frau bei Unfall in Vahrenwald verletzt
Hannover Aus der Stadt Frau bei Unfall in Vahrenwald verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 04.07.2016
Von Auto erfasst und mitgerissen: Eine 45-Jährige wurde am Montag schwer verletzt. Quelle: Symbolbild / Archiv
Anzeige
Hannover

Bei einem Unfall in Vahrenwald ist am Montagnachmittag eine Fußgängerin schwer verletzt worden, als sie von einem Auto erfasst wurde. Nach Informationen der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 16 Uhr, als die 45 Jahre alte Frau die Vahrenwalder Straße auf Höhe der Stadtbahnhaltestelle Büttnerstraße überqueren wollte. Dabei wurde sie von einem VW Touran erfasst, dessen Fahrerin in Richtung stadtauswärts unterwegs war. Die 31-Jährige hatte offenbar eine rote Ampel übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurde die Fußgängerin zu Boden geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme war die Vahrenwalder Straße kurzzeitig gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Der Verein Heimatsucher erzählt Geschichten von Schoah-Überlebenden weiter. Dafür haben sie sich auf die Suche nach Israel gemacht. Und für ihr soziales Engagement haben sie einen Sonderpreis der Kanzlerin erhalten.

07.07.2016

Nach dem Videodreh der britischen Band Coldplay in Hannover fordert eine Frau Entschädigung von den Hannover Indians. Die Statistin ist sauer, dass sie die Musiker im Eisstadion nicht zu Gesicht bekam. Bei dem Eishockey-Club gibt man sich gelassen: „Wir haben den Vorgang an unsere Rechtsabteilung gegeben und sehen dann weiter.“

Uwe Janssen 07.07.2016

Ein tragischer Unfall hat sich am Montagmorgen am Bahnhof Hannover-Leinhausen ereignet. Eine stark sehbehinderte 62-Jährige war auf die Bahngleise gestürzt und zwischen den Bahnsteig und eine einfahrende S-Bahn geraten. Die Rentnerin wurde dabei schwer verletzt.

04.07.2016
Anzeige