Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Frau bei Sturz von Rad schwer verletzt

Calenberger Neustadt Frau bei Sturz von Rad schwer verletzt

Eine 39-jährige Frau ist am Freitagmorgen mit ihrem Fahrrad gestürzt. Dabei hat sie sich schwer, aber nicht lebensgefährlich am Kopf verletzt. Warum die Frau am Goetheplatz (Calenberger Neustadt) die Kontrolle über ihr Rad verlor, konnte die Polizei noch nicht sagen.

Voriger Artikel
Das ist am Wochenende in Hannover los
Nächster Artikel
Stadtbahn springt in Baustelle aus dem Gleis
Quelle: Symbolbild

Hannover. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die Radfahrerin auf dem Fahrradstreifen unterwegs. In Höhe der Braunstraße bemerkte sie den Skoda Fabia eines 54-Jährigen und bremste ab. Dabei verlor sie die Kontrolle, stürzte und blieb liegen. Zu einer Berührung mit dem Auto war es nicht gekommen.

Durch den Sturz verletzte sich die 39-Jährige schwer am Kopf. Der Helm, den sie trug, verhinderte möglicherweise schlimmeres. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Einmündung zur Braunstraße. Es kam zu Verkehrsbehinderungen, auch die Stadtbahn war betroffen. Sie konnte zehn Minuten nicht fahren.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich an den Verkehrsunfalldienst der Polizei unter (0511) 109 1888  zu wenden.

cf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Das HAZ-Gesundheitsforum

Das HAZ-Gesundheitsforum mit Nina Ruge und Hannah Suppa