Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Frische Farbe für „Hangover“

Kunst am Raschplatz Frische Farbe für „Hangover“

Sie waren aus dem Blick geraten, die hängenden Autos unter der Raschplatz-Hochbrücke. Denn wie ein Chamäleon nahm die Plastik „Hangover“ des Künstlers Andreas von Weizsäcker die Farbe ihres Untergrunds an – graue Schlieren vermischt mit Taubenkot. Jetzt strahlt das Kunstwerk wieder im ursprünglichen Weiß, dank der Malerinnung Hannover. 

Voriger Artikel
Was war Ihr schönster Moment 2015?
Nächster Artikel
"Bunt statt Braun" bekommt Risse

Maler Dennis (links) hat mit seinen Kollegen in den vergangenen Wochen den Pinsel geschwungen, nachdem Innungsmeister Ralph Sensing (Mitte) und Kulturdezernent Harald Härke (rechts) die Zusammenarbeit besiegelt hatten.

Quelle: Thomas

Hannover. Maler Dennis (links im Bild) hat mit seinen Kollegen in den vergangenen Wochen den Pinsel geschwungen, nachdem Innungsmeister Ralph Sensing (Mitte) und Kulturdezernent Harald Härke (rechts) die Zusammenarbeit besiegelt hatten. Damit die Kunstautos auch nachts zu sehen sind, werden sie von LED-Strahlern ins rechte Licht gerückt.

 asl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Die Mega 90er-Party in der TUI-Arena

Fun Factory, Captain Hollywood Projekt oder Culture Beat: Bei der Mega 90er-Party haben die Musikgrößen der Neunziger in der TUI-Arena die gute alte Zeit wieder aufleben lassen. Und das Publikum feierte ungenierte zu den Beats seiner Jugend.