Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Aha räumt Rosträder aus der Innenstadt
Hannover Aus der Stadt Aha räumt Rosträder aus der Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.07.2015
Von Bernd Haase
Reif zum Abtransport: Die Schrotträder sind mit Aufklebern markiert. Foto: Körner Quelle: (Alexander Körner)
Anzeige
Hannover

In einem ersten Schritt haben die Abfallfahnder rund 80 Fahrräder mit einem Aufkleber markiert. Die Besitzer haben bis zum 26. Juli Zeit, die Räder zu entfernen. Sollte dies nicht passieren, werden sie einen Tag später in Absprache mit Ordnungsamt und Polizei entsorgt.

In Hannover gibt es derartige Räumaktionen in der Regel nur zweimal im Jahr. Andere Städte wie Köln oder Amsterdam gehen rigoroser gegen fahruntaugliche Räder vor. In Hollands Hauptstadt lassen die Behörden sechsmal im Jahr Fahrräder verschrotten.

Die Aktion spielt sich insbesondere im Bereich des City-Rings ab, also an Bahnhofstraße, Georg-, Runde-, Andreae- und Schillerstraße, Fernroder Straße, Lister Meile und auf Teilflächen des Ernst-August-Platzes. Nicht betroffen sind dort die großen Stellflächen an den Brunnen, weil für sie die Bahn zuständig ist. „Im Frühjahr und Sommer kommen zu den Alltags- viele Schönwetterradler hinzu. Deshalb steigt der Bedarf an Abstellplätzen“, heißt es von Aha. Wenn nun bis zu 80 Schrotträder entfernt werden, ist das zahlenmäßig betrachtet nicht viel mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein. Allein im Umfeld des Bahnhofs gibt es rund 2500 Stellplätze in den Fahrradparkhäusern und an Bügeln, im gesamten City-Bereich sind es mehr als 4000. Trotzdem haben Radler häufig Schwierigkeiten, noch einen freien Platz zu finden.

Die Stadt sucht ständig nach weiteren Stellflächen. Zuletzt hatte Tiefbauamtsleiter Andreas Bode dafür plädiert, im Fahrradparkhaus Rundestraße eine weitere Abstellebene mit rund 300 Plätzen einzuziehen. Die Höhe des Raumes gibt das her, aber es fehlt noch Geld dafür im Stadtetat.

Haben auch Sie Schrotträder entdeckt? Teilen Sie uns den Fundort mit, wir geben die Daten an Aha weiter. Schreiben Sie uns per Mail oder per Brief an HAZ, Stichwort Schrotträder, 30148 Hannover.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Flower-Power-Stimmung auf der Gilde Parkbühne: Schlagerstar Dieter Thomas Kuhn begeisterte am Sonnabend mit seiner Band 3500 feierhungrige Fans. 

08.07.2015
Aus der Stadt Im Wasser Bewusstsein verloren - 24-Jähriger im Schwimmbad wiederbelebt

Ein 24-jähriger Badegast musste am Sonntagnachmittag im Freibad des Rasensportvereins Leinhausen an der Elbestraße reannimiert werden. Er war ohne Abkühlung ins Wasser gesprungen und verlor dann das Bewusstsein, Rettungskräfte konnten ihn wiederbeleben.

Tobias Morchner 05.07.2015
Aus der Stadt Deutscher Wetterdienst warnt: - Jetzt kommt das Gewitter in die Region

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Gewitterwarnung für die Region Hannover ausgesprochen. Ab dem Nachmittag müssen die Menschen in und um Hannover mit schweren Gewittern rechnen. Dabei können heftige Regenfälle, Hagelschauer und Orkanböen um die 120 km/h über das Land fegen. Erst in der Nacht zum Montag sollen die Gewitter allmählich abklingen.

05.07.2015
Anzeige