Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Furtwängler dreht „Tatort“-Szene bei Hannover-96-Spiel
Hannover Aus der Stadt Furtwängler dreht „Tatort“-Szene bei Hannover-96-Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 21.11.2010
Schauspielerin Maria Furtwängler hat am Samstag in der AWD-Arena eine „Tatort“-Szene gedreht. Quelle: Rainer Surrey

Die Kameraleute filmten unter anderem das Auflaufen der Mannschaften in das Stadion. Als Statisten dienten aber nicht die Bundesligaprofis, sondern Aktive des früheren Zweitligaclubs OSV Hannover.

Kleiner Schönheitsfehler: Pro Team liefen nur sechs Spieler aufs Feld. Die „Tatort“-Folge soll im Frühjahr 2011 in der ARD laufen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Mittwoch ist der virtuelle Spaziergang auch durch Hannovers Straßen möglich. Viele Bürger wollen im umstrittenen Bilderdienst Google-Street-View ihre Häuser aber nicht zeigen – 
andere halten die Aufregung für übertrieben. Das Unkenntlichmachen ist noch immer möglich - wie, lesen sie auf der Folgeseite.

20.11.2010

Die Angst vor Terror macht Deutschland nervös: Am Freitagmittag hat die Bundespolizei am Hauptbahnhof Hannover sechs Gleise stundenlang gesperrt, nachdem eine verdächtige Plastiktüte entdeckt worden war.

Tobias Morchner 20.11.2010

Zum wiederholten Mal sind in der Südstadt in Hannover rechtsradikale Schmierereien aufgetaucht. Dieses Mal wurde ein Tunnel am Bismarck-Bahnhof mit ausländerfeindlichen Parolen beschrieben. „Wer Deutschland nicht liebt, soll es verlassen“, steht in schwarzen Buchstaben dort zu lesen.

Tobias Morchner 20.11.2010