Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Gartenlaube brennt in Groß-Buchholz nieder

War es Brandstiftung? Gartenlaube brennt in Groß-Buchholz nieder

Die Polizei ermittelt nach dem Brand einer Gartenlaube in Groß-Buchholz wegen Brandstiftung. Die Feuerwehr wurde am Sonntag gegen 21.10 Uhr in die Gartenkolonie Weidengraben gerufen worden. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen.

52.387228 9.797442
Google Map of 52.387228,9.797442
Mehr Infos
Nächster Artikel
Skandalzahnarzt muss 60.000 Euro Strafe zahlen

Die Polizei ermittelt nach dem Brand einer Gartenlaube in Groß-Buchholz wegen Brandstiftung. 

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Groß-Buchholz. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei hatte ein 64 Jahre alter Mann Flammen in einer Laube in der Gartenkolonie Weidegraben entdeckt und sofort die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr konnte die Laube schnell löschen, allerdings wurde sie durch die Flammen erheblich beschädigt. Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes gehen derzeit von einer vorsätzlichen Brandlegung als Ursache aus. Den entstandenen Schaden schätzen sie auf 10 000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0511/109-5555 entgegen. In den letzten Wochen waren im Stadtgebiet mehrfach Lauben in Brand gesetzt worden.

man

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Mit Jägern auf der Pirsch

Auf der Pirsch mit Jäger Heinz Pyka.