Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Gegner von Landtagsabriss protestieren in Bannmeile

Hannover Gegner von Landtagsabriss protestieren in Bannmeile

Rund 150 Gegner des Landtagsabrisses haben am Samstag in Hannover protestiert. Es war eine der ersten politischen Demonstrationen innerhalb der Bannmeile seit Jahren.

Voriger Artikel
Friedhofsamt verliert Urne und will Vorgang vertuschen
Nächster Artikel
Sozialarbeiter sollen Obdachlose vor Kältetod schützen

Die Bürgeriniative hat inzwischen 45000 Unterschriften gegen den Abriss des Oesterlen-Plenarsaales gesammelt.

Quelle: Nancy Heusel

Mit Luftballons in der Hand protestierten am Samstag 150 Menschen gegen den Abriss des Oesterlen-Plenarsaales in der Bannmeile von Hannover. Die Teilnehmer stellten die Umrisse des geplanten Neubaues des Landtagsplenarsaales mit Flatterband und Luftballons dar.

Rund 150 Gegner des Landtagsabrisses haben am Samstag in Hannover protestiert. Es war eine der ersten politischen Demonstrationen innerhalb der Bannmeile seit Jahren.

Zur Bildergalerie

Die Initiative hat nach eigenen Angaben inzwischen 45 000 Unterschriften gegen den Abriss des Oesterlen-Plenarsaales gesammelt. Die Mehrheit des Parlaments hatte sich für den Abriss ausgesprochen. Die Witwe des Landtagsarchitekten von 1962, Eva Oesterlen, hatte angekündigt, gegen einen Abriss des maroden Baus klagen zu wollen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Oesterlen-Bau
Der niedersächsische Landtag am Leibnizufer.

Die Entscheidung schien gefallen: Die Abgeordneten hatten sich Mitte des Jahres sich für einen Neubau und damit für den Abriss des alten Plenarsaals entschieden. Jetzt nährt ein Gutachten Zweifel am Landtagsabriss.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Tag der offenen Tür im Geburtshaus in der Nienburger Straße

Das Geburtshaus in der Nienburger Straße präsentiert sich beim Tag der offenen Tür mit hellen, freundlichen Räumen, die so gar nicht an ein Krankenhaus erinnern. Evelyn Kampfhofer und fünf andere Hebammen hatten die Geburtsräume unter anderem durch ein Crowdfunding-Projekt finanziert.