Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Geldstrafe für Beschimpfung der Kanzlerin

Wiederholungstäter Geldstrafe für Beschimpfung der Kanzlerin

Ferhat A. bedachte Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Gangsterrap-Sprechgesang mit üblen Schimpfwörtern wie „Hundetochter“ und „Schlampe“, bekannte sich in dem auf YouTube einsehbaren Video als Muslim und wünschte ihr den Tod. Jetzt ist er zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

Voriger Artikel
Lena kommt im Februar ins Capitol
Nächster Artikel
HAZlive: Das war der Morgen in Hannover am 20. November
Quelle: dpa (Symbolbild)

„Ich werde vor dir stehen, meine Pistole raushalten und dir in deinen Mund stecken.“ Am Donnerstag verurteilte Amtsrichterin Gesine Irskens den 43-jährigen Türken wegen Beleidigung und Bedrohung zu einer Geldstrafe von 70 Tagessätzen à 5 Euro. Der Vater von drei Kindern sitzt derzeit eine elfmonatige Gefängnisstrafe wegen Körperverletzung, Beleidigung und versuchter Nötigung ab. Auf Facebook hatte A. 2014 zudem die Nachricht verbreitet, Niedersachsens Ministerpräsidenten Stephan Weil exekutieren zu wollen.

Er war auch schon durch Beleidigungen von Richtern, Staatsanwälten und Rechtsanwälten aufgefallen.
A.s Verteidiger Dirk Schoenian nannte die Hasstiraden seines Mandanten gegenüber der Kanzlerin „wirr“, „wichtigtuerisch“ und zweifelsfrei „geschmacklos“ – doch ernst gemeint seien sie nicht gewesen. Demgegenüber wies Staatsanwältin Katharina Sprave darauf hin, dass die Öffentlichkeit aufgrund der Terroranschläge von Paris besonders sensibilisiert sei und Äußerungen wie von Ferhat A. „erhebliche Schutzvorkehrungen“ nach sich ziehen könnten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Maschseefest: Das ist die neue Löwenbastion

So sieht es an der neuen Löwenbastion aus