Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Schüler forschen über Außenseiter
Hannover Aus der Stadt Schüler forschen über Außenseiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 27.09.2015
Aufmerksam verfolgen die Schüler die Rede von Landtagspräsident Bernd Busemann. Foto: Surrey Quelle: Rainer Surrey
Anzeige
Hannover

„Anders sein. Außenseiter in der Geschichte“ lautete das Thema des diesjährigen Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten für Schülerinnen und Schüler. Niedersachsens beste Beiträge wurden gestern im Landtag prämiert.

Insgesamt 545 Jugendliche aus ganz Niedersachsen hatten mit 200 Beiträgen an dem Wettbewerb teilgenommen, der von der Körber-Stiftung durchgeführt wird. 31 Beiträge wurden mit Landespreisen in verschiedenen Alterskategorien prämiert, für 31 weitere Beiträge gab es Förderpreise.

Das Thema des Geschichtswettbewerbs sei immer noch aktuell, sagte Landtagspräsident Bernd Busemann: „Auch heute stoßen wir weltweit auf Formen der Ausgrenzung und Ablehnung.“ Es zeichne freie Gesellschaften aus, dass sie Andersartigkeit zuließen, und sie würden davon profitieren: „Viele, die anders sind und waren, haben unser Leben bereichert - als Forscher, Dichter oder Künstler.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Landkreis Peine sind zwei weitere Pferde an einem Herpesvirus erkrankt. Den Pferdesportverband Hannover warnt derweil vor einer Panik unter den Pferdebesitzern. Auch der Renntag auf der Neuen Bult soll am Sonntag wie geplant stattfinden.

27.09.2015

Die glanzvollen Eröffnungsfeste für die Computermesse Cebit im Kuppelsaal gehören jetzt der Vergangenheit an. Die Deutsche Messe AG will die Auftaktveranstaltung bereits im kommenden Jahr auf das Messegelände verlegen, mit weniger Prominenz und weniger Glamour.

Andreas Schinkel 27.09.2015

Es ist dies der Tag, Lieselotte zu preisen und ihre Verdienste zu würdigen. Lieselotte ist ein gewöhnliches Huhn mit einem zuletzt ungewöhnlichen Arbeitseinsatz. Sie hat im Zoo Hannover Straußenküken betüdelt, deren Eltern das nicht können.

Bernd Haase 27.09.2015
Anzeige