Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Großeinsatz am Landgericht ist eine Übung

Feuerwehr und Polizei proben für Ernstfall Großeinsatz am Landgericht ist eine Übung

Der Einsatz wirkt echt, es ist aber nur eine Übung: Feuerwehr und Polizei sind mit einem Großaufgebot zum Landgericht Hannover am Volgersweg gefahren. Bei der Übung geht es darum, Menschen so schnell wie möglich aus dem Gebäude zu retten.

Voriger Artikel
Ideenwettbewerb zum Schnellweg startet
Nächster Artikel
Biergarten "Dornröschen" steht vor dem Aus

Seit 14 Uhr üben Polizei und Feuerwehr am Landgericht für den Ernstfall.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Hannover. Die Brandschutzübung soll noch bis etwa 15 Uhr dauern, sagte Stephan Loheit, Sprecher am Landgericht.

kon

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

300.000 Kunden am dritten Adventswochenende in der City

Es ist Hochsaison für Geschenkekunden: Etwa 300.000 Menschen strömten allein am Sonnabend in Kaufhäuser und Geschäfte. Wer das erledigt hatte und danach noch zum Weihnachtsmarkt wollte, musste Zeit mitbringen: Zwischen Marktkirche, Holzmarkt und Ballhofplatz war zeitweise kaum Durchkommen.