Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Großes erleben mit Ihrer HAZ!

Gewinnspiel Großes erleben mit Ihrer HAZ!

Dieser Herbst hält etwas ganz Besonderes bereit: Die HAZ hat 30 außergewöhnliche Ausflüge und Veranstaltungen für Sie zusammengestellt. Es sind Momente, die man mit Geld nicht kaufen kann: Hannover hautnah und hinter den Kulissen!

Voriger Artikel
WG-Zimmer sind zum Semesterbeginn heiß begehrt
Nächster Artikel
59-Jähriger stirbt nach Unfall auf A 7
Quelle: HAZ/Montage

Hannover. Es gibt Dinge, die man nicht kaufen kann. Ein Swing-Konzert von Sänger Juliano Rossi etwa - im heimischen Wohnzimmer. Ein Treffen mit den Beach Boys hinter den Kulissen der „Nokia Night of the Proms“. Oder ein Abstieg, im Wortsinne, in die Kanalisation unter Hannover. Das gibt’s nur bei der HAZ!

Bis Ende September verlosen wir diese ganz besonderen Erlebnisse. Da sind exklusive Führungen, musikalische Entdeckungsreisen und tierische Begegnungen. So können HAZ-Leser beim Soundcheck im traditionsreichen Jazz-Club dabei sein oder beim Poetry Slam in der Staatsoper im Backstage-Bereich die Poeten treffen. Sie erleben Fernsehshows live, treffen Autoren und Musiker und prominente Vertreter der Stadtgesellschaft im VIP-Bereich der HDI-Arena. Gemeinsam mit Aktionspartnern von VWN bis Stadtwerke erkunden sie die Bulli-Werkstatt in Limmer und einen riesigen Öltank in Herrenhausen, sie blicken von der Waterloo-Säule und vom Bredero-Hochhaus und steigen hinab in die Kanalisation der Stadt.

Diese 30 Erlebnisse können Sie gewinnen

Und so können
 Sie gewinnen

Für jedes einzelne Erlebnisse können Sie sich hier auf HAZ.de registrieren. Die Gewinner werden dann im Oktober entsprechend informiert und erhalten die Details für die einzelnen Gewinne. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück und einen guten Start in den Herbst!

Hier klicken und gewinnen!

Die HAZ-Leser können sich aber auch ganz entspannt zurücklehnen und einen Kinosaal nur für sich und die engsten Freunde nutzen. Oder sie lauschen eben dem Swing-Programm von Juliano Rossi, der direkt im Wohnzimmer der Gewinner spielt. Die Polizei präsentiert Lesern exklusiv die Hubschrauberstaffel, Landtagspräsident Bernd Busemann lädt zu einer Führung über die Landtagsbaustelle ein, und die Üstra lässt Leser ins Führerhaus ihrer Stadtbahnen steigen. Auch können Sie mit Musikprofessor Andor Izsák die Villa Seligmann kennenlernen, im Magazin des Historischen Museums stöbern und im Döhrener Turm ein Verließ besichtigen. Leser treffen im Zoo auf Flusspferde, im Sea Life auf Krokodile und in Hamburg auf die Scorpions.

Wer in den kommenden Wochen durch die Innenstadt fährt, wird auf imposante Weise auf die HAZ-Abenteuer aufmerksam gemacht: Heute Abend bringen schwindelfreie Menschen am Bredero-Hochhaus am Raschplatz ein riesiges Plakat an, das auf die HAZ-Aktion aufmerksam macht. Denn Chancen wie diese kommen nicht so schnell wieder.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

TKH-Weihnachtsturnen 2016 in der Maschstraße

Auch in diesem Jahr veranstaltete der TKH ein besonderes Weihnachtsturnen für Kinder und ihre Eltern. Am Sonntag tobren die Kids durch die große Halle in der Maschstraße. Dazu gab es Waffeln, Kuchen und andere Leckereien.