Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Grundstein für Schloss in Hannover-Herrenhausen gelegt

Wiederaufbau Grundstein für Schloss in Hannover-Herrenhausen gelegt

Am neuen Wissenschafts- und Museumszentrum Hannover-Herrenhausen ist am Montag das Startsignal zum Hochbau gefallen. Mit rund 100 Gästen hat die Volkswagenstiftung als Initiatorin des Wiederaufbaus die Grundsteinlegung in der 8,70 Meter tiefen Baugrube zelebriert.

Voriger Artikel
Polizei räumt besetztes Haus in Hannover-Linden
Nächster Artikel
Vor 40 Jahren startete die erste Gesamtschule in Hannover

Voll im Plan: In der Baugrube für das neue Schloss Herrenhausen werden die Vorbereitungen zur Grundsteinlegung getroffen.

Quelle: Rainer Dröse

Dort entstehen die hochmodernen Tagungs- und Konferenzbereiche. Der oberirdische Teil wird nach Plänen des klassizistischen Baumeisters Georg Ludwig Friedrich Laves als Schloss mit originalgetreuen Fassaden rekonstruiert. Am Montag bestätigte Wilhelm Krull, Generalsekretär der Volkswagenstiftung, dass Bundespräsident Christian Wulff sich zur Eröffnung Ende 2012 angemeldet hat.

An diesem Montag ist der Grundstein für Schloss Herrenhausen in Hannover gelegt worden. Eine Tochterfirma der Volkswagenstiftung baut das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Schloss im Zentrum der Herrenhäuser Gärten bis Ende 2012 für 20 Millionen Euro wieder auf.

Zur Bildergalerie

Oberbürgermeister Stephan Weil (SPD) schwärmte in seiner Ansprache, dass aktuelle Wissenschaft und Wissenschaftsgeschichte in Herrenhausen als Ort der Hochkultur zusammengeführt werde. Kulturministerin Johanna Wanka (CDU) sagte, das Ausstellungskonzept für die Schlossflügel werde „die Museumslandschaft Niedersachsens bereichern“. Das 20-Millionen-Euro-Projekt liegt voll im Zeit- und Finanzplan.

Mehr zum Schloss in Hannover-Herrenhausen lesen Sie in der Dienstagausgabe der HAZ oder alternativ im E-Paper.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wiederaufbau
Das Schloss soll von außen dem historischen Vorbild entsprechen, von innen ein modernes Tagungszentrum werden.

Am kommenden Montag ist soweit: Der Wiederaufbau des Schlosses Herrenhausen in Hannover soll mit der Einrichtung einer Baustelle beginnen. Die Volkswagenstiftung errichtet das Schloss für 20 Millionen Euro neu.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

700 Freiwillige in der Marktkirche begrüßt

Rund 700 Jugendliche sind in der Marktkirche begrüßt worden.