Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Was wird aus dem Steintor?
Hannover Aus der Stadt Was wird aus dem Steintor?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 29.01.2016
Ausverkauft: Das HAZ-Forum zur Steintorbebauung. Quelle: von Ditfurth
Anzeige
Hannover

Die Ratsmehrheit will den Steintorplatz bebauen lassen. Zwei sechsgeschossige Gebäude sollen auf der derzeitigen Platzfläche errichten werden. So hatte es 2009 ein Architektenwettbewerb skizziert. Damals hatte der Rat ohne Gegenstimmen das Bebauungsplanverfahren gestartet. Nun gibt es Kritik am Vorhaben. Mehr als 4100 Menschen haben eine Online-Petition unterzeichnet. Die CDU forderte zuletzt eine Bürgerbeteiligung. 

Die geplante Bebauung des Steintorplatzes hat für reichlich Debatten in Hannover gesorgt. Beim HAZ-Forum in der Schalterhalle des Anzeiger-Hochhauses stellt sich Stadtbaurat Uwe Bodemann den Fragen unserer Leser.

Donnerstagabend wurde öffentlich diskutiert. Beim HAZ-Forum in der Schalterhalle des Anzeiger-Hochhauses stellte sich der Stadtbaurat Uwe Bodemann den Fragen des Publikums. Bodemann diskutierte auf dem Podium mit dem baupolitischen Sprecher der CDU-Ratsfraktion, Felix Blaschzyk, und dem Baupolitiker der Rats-Grünen, Michael Dette. Außerdem dabei: Tobias Tiedtke, Veranstalter des Beachvolleyball-Cups, der die Zukunft seiner und weiterer Events gefährdet sieht, und Martin Prenzler von der City-Gemeinschaft. Die Moderation übernahm der Leiter der HAZ-Lokalredaktion, Felix Harbart.

Das HAZ-Forum zum Nachlesen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den USA und in Großbritannien erreicht die Comic Con längst Besucherzahlen im sechsstelligen Bereich. Nun kommt die Comic-Messe auch nach Hannover. Am 4. und 5. Juni sind Zeichner, Spiele-Entwickler und Serienstars auf dem Messegelände zu sehen – und natürlich reichlich Fans in bunten Kostümen.

Bärbel Hilbig 31.01.2016

Der Rat beschließt mit rot-grüner Mehrheit und gegen die Stimmen der Oppositionsparteien eine veränderte Baumschutzsatzung. Künftig dürfen gesunde Äste mit mehr als 10 Zentimetern Durchmessern nicht gekappt werden. Obstbäume sind ausgenommen.

Andreas Schinkel 28.01.2016

Der 26-Jährige, dem vorgeworfen wird, eine Zwölfjährige sexuell missbraucht zu haben, hat am Donnerstag vor dem Landgericht ein teilweises Geständnis abgelegt. Der Mann ließ über seine Anwälte eine Erklärung verlesen. Er habe demnach nicht gewusst, dass das Mädchen erst zwölf Jahre alt war.

31.01.2016
Anzeige