Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
HAZ-Forum: Wenn Kinder radikal werden

Diskussion im Anzeiger-Hochhaus zum Nachlesen HAZ-Forum: Wenn Kinder radikal werden

Der Fall der Terrorverdächtigen Safia S. hat viele HAZ-Leser bewegt. Beim HAZ-Forum am Dienstagabend sollte es nun um die Frage gehen, wie aus Schülern Unterstützer des „Islamischen Staats“ werden, und welche Rolle dabei Eltern, Lehrer und die Verfassungsschützer spielen.  Die Debatte aus dem Anzeiger-Hochhaus zum Nachlesen.

Voriger Artikel
Frauenhäuser müssen weiter Opfer abweisen
Nächster Artikel
Bundespolizist wegen Kinderpornos angeklagt
Quelle: Tim Schaarschmidt

Hannover . Der Fall der Terrorverdächtigen Safia S. hat viele Fragen aufgeworfen. Wie konnte sich die Schülerin derart radikalisieren? Welche Rolle spielte das Internet? Darüber wurde am Dienstag beim HAZ-Forum im Anzeiger-Hochhaus diskutiert. Auch der geplante Moslemvertrag des Landes Niedersachsen mit den muslimischen Gemeinden war Thema.

Zu Gast war um 20 Uhr in der Schalterhalle unter anderem Wilhelm Bredthauer, Schulleiter der Goetheschule in Hannover. Er diskutierte mit Michael Kiefer vom Institut für Islamische Theologie. Dazu kam Avni Altiner, Vorsitzender der Schura Niedersachsen, des Landesverbandes der Muslime.

Beim HAZ-Forum geht es um die Frage, wie aus Schülern Unterstützer des „Islamischen Staats“ werden, und welche Rolle dabei Eltern, Lehrer und die Verfassungsschützer spielen.

Zur Bildergalerie

Die Moderation überahm HAZ-Redakteur Heiko Randermann.

Hier können Sie den Liveticker zur Diskussion nachlesen:

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
HAZ-Forum
„Viele haben Angst, dass es ihr Kind treffen kann“: Moderator Heiko Randermann spricht mit Michael Kiefer , Wilhelm Bredthauer und Avni Altiner.

Beim HAZ-Forum am Dienstag haben Experten über die Radikalisierung von Jugendlichen diskutiert. Der Polizeipräsident Volker Kluwe warnte vor „abstrakter Gefahr“ auch in Hannover.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd 2016

Am Freitag zeigten sich 3740 Zuschauer bei der Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd begeistert. Harmonie zwischen Mensch und Pferd, atemberaubende Kunststücke – 150 Pferde und 60 Akteure sorgten für Gänsehautstimmung.