Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt HAZ-Fotowettbewerb: "Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da"
Hannover Aus der Stadt HAZ-Fotowettbewerb: "Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 15.11.2012
 „Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da“ lautet das Motto des neuen Fotowettbewerbs.
Anzeige
Hannover

Wir suchen unter dem Motto „Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da“ spannende Nachtaufnahmen und geben Ihnen, liebe Leser, dafür bis 30. November Zeit. Wer mitmachen möchte, kann seine maximal drei Bilder an die Mailadresse online@haz.de schicken. Bitte achten Sie auf ein Bildformat wie JPEG, eine ausreichende Auflösung, eine kurze Notiz, wo das Bild entstanden ist, sowie Adresse und Telefonnummer. Natürlich bekommen die Gewinner wieder einen schönen Preis, und die Aufnahmen werden in der HAZ abgedruckt.

Zur Galerie
Wir suchen unter dem Motto „Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da“ spannende Nachtaufnahmen. Wer mitmachen möchte, kann seine maximal drei Bilder an die Mailadresse online@haz.de schicken. 

Mit der Teilnahme an unserem kostenlosen Fotowettbewerb werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Die Einsender der Fotos müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Beschäftigte der Mediengruppe Madsack und ihre Familienangehörigen sind ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer bestätigt, dass er die alleinigen Verwertungsrechte an seinem eingereichten Foto sowie das Einverständnis der abgebildeten Personen hat. Der Teilnehmer räumt der Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co. KG das Recht ein, seine Fotos unentgeltlich in der HAZ, auf www.haz.de und weiteren Madsack-Apps zeitlich und örtlich unbegrenzt zu veröffentlichen und zu verbreiten. Welche Fotos veröffentlicht werden, entscheidet die HAZ-Redaktion. Sie bestimmt die Gewinner. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gewinner für September gekürt

Für den Chef der HAZ-Fotoredaktion, Michael Thomas, hat Rüdiger Vespermann aus Springe den Übergang vom warmen Sommer zum milden Herbst am besten umgesetzt. Sein poetisches Bild aus Eldagsen von Strohballen am Rande des Deisters biete ein schönes Lichtspiel.  „Einfach ein richtig cooles Bild“, lobt Thomas. Gewinner Vespermann erzählt, dass er zwei Stunden auf das richtige Licht gewartet hat. „Das hat sich gelohnt.“

Jan Sedelies

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verkehrsunfall in Hannover-Bemerode: Eine Bahn der Üstra-Linie 6 ist gegen 9.20 Uhr stadteinwärts im Bereich der Haltestalle Emslandstraße mit einem Auto zusammengestoßen. Eine 35-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

15.11.2012

Die Bewohner einer Gagfah-Altenwohnanlage in der List leben seit Monaten in Angst vor einem Mieter, stoßen bei ihren Hilferufen aber auf taube Ohren. Viele fühlen sich von einem Nachbarn regelrecht terrorisiert.

Tobias Morchner 17.11.2012

„Eine der eindrucksvollsten Villen Hannovers“: Handwerker und Stiftung für die zum Europäischen Zentrum für jüdische Musik umgebaute Villa Seligmann sind am Mittwoch ausgezeichnet worden.

Conrad von Meding 17.11.2012
Anzeige