Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Fotowettbewerb: Hannover knipst den Sommer

HAZ-Aktion "Festgehalten" Fotowettbewerb: Hannover knipst den Sommer

Fangen Sie die schönsten Momente der warmen Jahreszeit ein! Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ suchen wir Ihre stimmungsvollsten Fotos. Wir zeigen alle Bilder hier in einer großen Galerie – und drucken die schönsten in der HAZ. Auf den Gewinner wartet ein Gutschein im Wert von 290 Euro.

Voriger Artikel
Feuerwehr versucht Pfauen einzufangen
Nächster Artikel
Region rüstet Haltestellen mit Wartedisplays aus

Mitmachen lohnt sich: schicken Sie uns Ihre Sommerfotos!

Quelle: HAZ/Archiv/M

„Endlich Sommer“ –  wenn er sich denn in diesem Jahr zeigt, will jeder Moment festgehalten werden. Was sind Ihre schönsten Momente des Sommers? Schicken Sie uns Ihre Aufnahmen. Das können Fotos von Ausflügen auf dem Steinhuder Meer sein oder Bilder vom Eiskugelstapeln in der City sein.

Beim Fotowettbewerb "Festgehalten" im Sommer 2016 senden HAZ-Leser ihre schönsten Fotos aus Hannover.

Zur Bildergalerie

Senden Sie Ihre Aufnahmen an uns:

Wer mitmachen möchte, kann seine maximal drei aktuellen Bilder an die Mailadresse  online@haz.de schicken. Bitte geben Sie in die Adressezeile einfach "Fotowettbewerb" ein und achten Sie auf ein Bildformat wie JPG, eine ausreichende Auflösung (möglichst ab 1 MB), eine kurze Notiz, wo das Bild entstanden ist, sowie Adresse und Telefonnummer. Natürlich zeigen wir die Bilder hier in einer großen Galerie hier auf HAZ.de – und die schönste Aufnahme wird in der HAZ abgedruckt Einsendeschluss ist der 15. August 2016.

Gewinner unseres letzten Sommer-Fotowettbewerbs: Hobbyfotografin Sascha Pönitzsch aus Hemmingen hielt einen Moment purer Lebensfreude fest. Seine fünfjährige Tochter Kristin suchte in Arnum die Erfrischung des Rasensprengers. 

Quelle: Pönitzsch

Außerdem gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen: Der Sieger darf sich auf einen Fotoworkshop (für Einsteiger oder Fortgeschrittene) bei Fokuspokus im Wert von 290 Euro freuen. 

Zweiter Sieger des vergangenen Wettbewerbs: Ein Leser setzte sein Model Anja am Steinhuder Meer künstlerisch in Szene.

Quelle: privat

Experten geben Tipps

Manchmal gelingen gute Fotos einfach mit ein bisschen Glück: im richtigen Moment auf den Auslöser gedrückt, die Einstellungen der Kamera sind optimal, und das Motiv wird aus genau dem richtigen Winkel erwischt. Leider sieht der Alltag oft anders aus: Nicht immer passt alles bis ins Detail. Dabei können Hobbyfotografen von Experten-Tipps erheblich profitieren. Deshalb arbeiten wir für diese Folge unseres "Festgehalten"-Fotowettbewerbs mit zwei professionellen und erfahrenen Fotografen aus Hannover zusammen: Nico Herzog und Patrice Kunte von Fokuspokus. Gemeinsam mit Kollegen haben sich die beiden auf dem alten Hanomag-Gelände selbstständig gemacht und schulen Hobbyfotografen und angehende Profis in Workshops und Kursen.

Experten geben wertvolle Tipps: Nico Herzog und Patrice Kunte aus Hannover.

Quelle: Fokuspokus/M

Für unseren HAZ-Fotowettbewerb haben sich die beiden etwas Besonderes einfallen lassen: ausgewählte Einsendungen nehmen sie genauer unter die Lupe – und analysieren die Bilder mit den Augen der Experten. Wo ist etwas besonders gut gelungen? Was hätte bei der Auswahl des Motivs noch besser sein können? Mit welchen technischen Kniffs am Smartphone oder der Kamera wird das Ergebnis beim nächsten Mal noch ein bisschen eindrucksvoller? Die Analysen von Fokuspokus zeigen wir in einem Video hier auf HAZ.de.

Jetzt mitmachen! Einfach Bilder mailen an online@haz.de

Suchen Sie die schönsten Bilder aus Ihrem Handy aus oder knipsen Sie ab sofort wild drauf los: wir freuen uns auf Ihre Einsendungen an die Mailadresse online@haz.de

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an unserem kostenlosen Fotowettbewerb werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Einsendeschluss ist der 15. August 2016. Die Einsender der Fotos müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Beschäftigte der Mediengruppe Madsack und ihre Familienangehörigen sind ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer bestätigt, dass er die alleinigen Verwertungsrechte an seinem eingereichten Foto sowie das Einverständnis der abgebildeten Personen hat. Der Teilnehmer räumt der Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co. KG das Recht ein, seine Fotos unentgeltlich in der HAZ, hier auf haz.de und weiteren Madsack-Apps zeitlich und örtlich unbegrenzt zu veröffentlichen und zu verbreiten. Welche Fotos veröffentlicht werden, entscheidet die HAZ-Redaktion. Sie bestimmt die Gewinner. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

"Festgehalten": Das sind die besten Sommerbilder aus den Vorjahren

Etwa 200 HAZ-Leser haben beim Fotowettbewerb „Festgehalten“ mitgemacht. Hier sehen Sie alle Bilder, die für den Wettbewerb "Endlich Sommer" eingesandt wurden.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

SEK-Einsatz nach ausgelöstem Brandmelder

In Hannover-Bothfeld hat am frühen Sonnabendnachmittag ein Mann einen SEK-Einsatz ausgelöst, weil er sich weigerte die Feuerwehr in die Wohnung zu lassen. Diese war angerückt, weil der Brandmelder in seiner Wohnung Alarm geschlagen hatte. Als die Einsatzkräfte eintrafen und in die Wohnung wollten, drohte der Bewohner mit dem Einsatz einer Waffe.