Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das war der Morgen in Hannover am 29. Februar 2016
Hannover Aus der Stadt Das war der Morgen in Hannover am 29. Februar 2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 01.03.2016
Quelle: dpa/Surrey/Montage
Anzeige

scribblelive

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mitarbeiter eines Hotels in Mittelfeld, das die Stadt als Flüchtlingsunterkunft anmieten will, fürchten um ihre Jobs. Zum 1. Dezember soll der reguläre Hotelbetrieb aufgegeben werden – obwohl das Unternehmen nach Angaben der Belegschaft wirtschaftlich gut läuft.

Andreas Schinkel 02.03.2016

Die Üstra prüft, ob sie zur Kommunalwahl im September Wahlwerbung auf Bussen und Stadtbahnen verbietet. Anlass soll nach HAZ-Informationen eine Anfrage der umstrittenen AfD sein. Wahlwerbung könnte dann künftig nur noch im Fahrgastfernsehen erlaubt sein.

Mathias Klein 02.03.2016

Nach der Messerattacke auf einen 34-jährigen Bundespolizisten im Hauptbahnhof Hannover verurteilt Polizeipräsident Volker Kluwe die Tat. „Ich bin entsetzt über die Kaltblütigkeit und Brutalität, mit der ein 15-jähriges Mädchen vorgeht“, sagt er. Die Jugendliche sitzt seit Sonnabend in U-Haft.

02.03.2016
Anzeige