Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Das war der Morgen in Hannover am 29. September

Das ist heute wichtig Das war der Morgen in Hannover am 29. September

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: In Lehrte werden Hunderte Flüchtlinge am Bahnhof erwartet. Das "Pindopp" öffnet zum letzten Mal. Und Steve Hackett ist zu Gast im Theater am Aegi.

Voriger Artikel
56 Millionen Euro sind nicht genug
Nächster Artikel
Letzte Chance für HAZ-Erlebnisse
++ 11.00 Uhr: Das war der Morgen

An dieser Stelle endet der erste Newsticker an diesem Dienstag. Wir wünschen allen Lesern noch einen schönen Tag. Natürlich halten wir Sie auf HAZ.de den ganzen Tag über Nachrichten aus Hannover und der Welt auf dem Laufenden. Möchten Sie etwas nachlesen? Hier geht es zum HAZ-live-Archiv.

++ 10.50 Uhr:  Wie Beton Stadtgeschichte erzählt

Wie können Gebäudefassaden Stadtgeschichte erzählen? Zu einer Zeitreise durch die Landeshauptstadt von 1965 bis 2015 lädt die Innenarchitektin und Buchautorin Marion von der Heyde für heute in die Buchhandlung Decius, Marktstraße 51–52, ein. Ihr Vortrag „Tour de face – Fassaden aus Beton“ beginnt um 20 Uhr.

++ 10.41 Uhr: Prozessbeginn wegen Missbrauch eines Kindes

Heute startet am Landgericht Hannover ein besonders abscheulicher Prozess: Ein belgischer Familienvater soll seinen elf Jahre alten Sohn im Internet zum Missbrauch angeboten haben, und ein junger Niedersachse ist auf das Angebot eingegangen. Der 22 Jahre alte Mann aus dem Raum Hameln muss sich nun wegen sexuellen Kindesmissbrauchs verantworten.

++ 10.20 Uhr: Ausstellung mit Werken von Erich Grün

Zum 100. Geburtstag von Erich Grün würdigt eine Ausstellung das vielseitige Schaffen des hannoverschen Künstlers. „Ein Leben in Farbe“ ist der Titel der Werkschau, die am Dienstag, um 19 Uhr in der Kirche an der Wöhlerstraße von Pastorin Henrike Müller sowie Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann eröffnet wird. Die 28 Bilder, die einen Querschnitt durch die verschiedensten Themen- und Technik-Genres von Grün präsentieren, werden bis zum 3. November gezeigt. Die Ausstellung ist jeweils dienstags bis freitags von 17 bis 19 Uhr sowie sonntags nach dem Gottesdienst geöffnet.

++ 10.01 Uhr: Erst Training, dann Autogrammstunde

Seit 10 Uhr trainieren die Profis von Hannover 96 auf der Mehrkampfanlage. Bevor sie morgen zum Kurztrainingslager aufbrechen, geben Miiko Albornoz und Felipe heute um 17 Uhr in der Galeria Kaufhof nahe der Marktkirche eine Autogrammstunde.

++ 9.49 Uhr: Blick zurück auf den Sonnenaufgang

Gestern der Blutmond, heute ein wunderschöner Sonnenaufgang. Benjamin Knispel von der Volkssternwarte in Linden hat ihn fotografiert.

twitter_tweet

++ 9.33 Uhr: Die Wochenmärkte in Hannover

8 bis 13 Uhr: Klagesmarkt (Mitte).
8 bis 13 Uhr: Lindener Marktplatz (Linden).
8 bis 13 Uhr: Platz an der Friedenskirche (Schackstr. 4, Zooviertel).
14 bis 18 Uhr: Fiedelerplatz (Döhren), Bauernmarkt.
14 bis 18 Uhr: Roderbruchmarkt (Roderbruch).

++ 9.12 Uhr: Flüchtlinge sind in Lehrte angekommen

Der Sonderzug aus Passau hatte einige Minuten Verspätung, doch wurden die 450 syrischen Flüchtlinge nach der langen Fahrt in Lehrte empfangen. Derzeit kümmern sich 150 Helfer in einer Turnhalle um die Menschen aus dem Kriegsgebiet.

Am Bahnhof Lehrte sind 450 Flüchtlinge aus Syrien angekommen. Sie werden noch im Laufe des Tages auf die fünf norddeutschen Bundesländer verteilt.

Zur Bildergalerie
++ 8.49 Uhr: Bauarbeiten auf der Brühlstraße

Auf der Brühlstraße gibt es ab heute bis Mitte Oktober Behinderungen im Abschnitt zwischen Escherstraße und Otto-Brenner-Straße in Fahrtrichtung Königsworther Platz. Dort wird der Gehweg erneuert, sodass die Sperrung einer Spur nötig ist.

++ 8.27 Uhr: Anmeldeschluss für HAZ-Laufgruppe

Sie wollten schon immer mal einen Marathon laufen, konnten sich aber nie so richtig zum Training aufraffen? Vielleicht hilft es, sich gemeinsam mit anderen für den Hannover-Marathon 2016 vorzubereiten. Die Möglichkeit dazu besteht in der HAZ-Laufgruppe – allerdings ist dafür morgen Anmeldeschluss.

++ 8.08 Uhr: Zug mit Flüchtlingen erreicht bald Lehrte

Ein Sonderzug mit etwa 450 Flüchtlingen aus Syrien erreicht in wenigen Minuten Lehrte. Sie werden erst in einer Turnhalle betreut und dann auf die fünf norddeutschen Bundesländer verteilt.

++ 7.57 Uhr: Entscheidende Verhandlungsrunde im Kita-Streit

Im Tarifkonflikt um die kommunalen Kita-Erzieherinnen stehen heute entscheidende Gespräche an. Nach siebenwöchiger Pause waren Spitzenvertreter der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) sowie der Gewerkschaften Verdi, GEW und des Beamtenbunds dbb am Vortag erstmals wieder in Hannover aufeinandergetroffen.

++ 7.38 Uhr: Kondolenzbuch für Bernd Strauch liegt aus

Nach dem Tod von Hannovers langjährigem Bürgermeister Bernd Strauch liegt heute von 10.30 Uhr bis Freitag  in der Halle des Neuen Rathauses ein Kondolenzbuch aus. Oberbürgermeister Stefan Schostok wird sich um 10.15 Uhr eintragen und einige Worte sprechen.

++ 7.19 Uhr: Das Pindopp eröffnet zum letzten Mal

Es ist endgültig: Heute öffnet das Pindopp zum letzten Mal seine Türen. „Wir wollen in gemütlicher Runde mit unseren Gästen, dem Personal und Vorbesitzern das Pindopp verabschieden“, sagt Betriebsleiter Kai-Roland Börner. Wie berichtet, ersetzt das Franchise-Unternehmen Café Extrablatt die über den Stadtteil hinaus beliebte Traditionskneipe gegenüber der Feuerwache 3 in der Südstadt, nachdem der Mietvertrag zwischen den jetzigen Betreibern und einer Hamburger Immobilienfirma ausgelaufen war.

++ 6.58 Uhr: Steve Hackett im Theater am Aegi

Der durch die britische Rockband Genesis bekannt gewordene Musiker Steve Hackett ist heute zu Gast im Theater am Aegi, wo der inzwischen 65-Jährige alte Hits der Band neu interpretiert und Songs seines jüngsten Soloalbums "Wolflight" performt. Beginn ist um 20 Uhr im Theater am Aegi.

++ 6.38 Uhr: 450 Flüchtlinge kommen in Lehrte an

Am Bahnhof in Lehrte werden heute 450 syrische Flüchtlinge erwartet. "Wir sind vom Innenministerium um Amtshilfe gebeten worden", bestätigte Regionssprecherin Christina Kreutz die Informationen der HAZ. Von Lehrte aus sollen die Ankommenden auf Busse verteilt und in Notunterkünfte gebracht werden.

++ 6.19 Uhr: Es ist kalt draußen

Die Tage mögen spätsommerlich warm sein, doch die Nächte werden schon empfindlich kühl: Heute Morgen sind es zum Teil nur 4 Grad Celsius.

++ 6.00 Uhr: Der Morgen in Hannover

Guten Morgen aus dem Newsroom der HAZ! Mit unserem Live-Ticker „HAZ live“ starten Sie gut informiert in den Tag. Bis um 11 Uhr lesen Sie an dieser Stelle alle wichtigen Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

300.000 Kunden am dritten Adventswochenende in der City

Es ist Hochsaison für Geschenkekunden: Etwa 300.000 Menschen strömten allein am Sonnabend in Kaufhäuser und Geschäfte. Wer das erledigt hatte und danach noch zum Weihnachtsmarkt wollte, musste Zeit mitbringen: Zwischen Marktkirche, Holzmarkt und Ballhofplatz war zeitweise kaum Durchkommen.