Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Das war der Morgen in Hannover am 6. Oktober

Das ist heute wichtig Das war der Morgen in Hannover am 6. Oktober

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Der neue VW-Chef Matthias Müller informiert die Belegschaft über die Aufarbeitung des Abgas-Skandals. Der Steintorplatz wird umgebaut. Und das Nord-Ost-Bad ist geschlossen.

Voriger Artikel
Vor dem Umbau kommen die Flüchtlinge
Nächster Artikel
Bald Direktflüge von Hannover in den Iran?
++ 10.53 Uhr:  Wenn Kinder rechtsextrem werden

Die Autorin Claudia Hempel beschreibt in einem Vortrag von 19 Uhr an im Haus der Region an der Hildesheimer Straße, was Eltern erleben, deren Kinder sich der rechtsextremen Szene angeschlossen haben.

++ 10.00 Uhr:  Das war der Morgen

An dieser Stelle endet der Newsticker an diesem Dienstag. Wir wünschen allen Lesern ein angenehmen Tag. Natürlich halten wir Sie auf HAZ.de den ganzen Tag über Nachrichten aus Hannover und der Welt auf dem Laufenden. Möchten Sie etwas nachlesen? Hier geht es zum  HAZ-live-Archiv.

++ 10.43 Uhr: Prozessbeginn wegen entfernter Fußfessel

Weil er seine elektronische Fußfessel durchgeschnitten haben soll, steht ein 81 Jahre alter ehemaliger Sicherungsverwahrter ab heute vor dem Amtsgericht Hannover. Der Mann ist wegen des Verstoßes gegen eine Weisung der Führungsaufsicht angeklagt. Seit gut einem Jahr wird er mit einer elektronischen Fußfessel überwacht, nachdem er als Spanner auf der Damentoilette eines Krankenhauses aufgefallen war. 

++ 10.26 Uhr: Festakt zur Wiedergründung der SPD vor 70 Jahren

Aus Anlass der Gründung der SPD vor 70 Jahren in Wennigsen treffen sich Mitglieder SPD in der Gemeinde am Deister zu einem mehrtägigen Kongress. Am Festakt ab 19.45 Uhr im Hotel "Calenberger Hof nehmen Ministerpräsident Weil, Generalsekretär Detlef Tanke und die Politologin Laura-Kristine Krause teil.

++ 10.08 Uhr: Biotechnica beginnt

Die Biotechnica, die Leitmesse für Biotechnologie, Life Sciences und Labortechnik wird auf dem Messegelände eröffnet. Sie läuft bis Donnerstag, 8. Oktober. Die parallel verlaufende Labortechnikmesse "Labvolution" soll künftig alle zwei Jahre stattfinden.

++ 9.48 Uhr: Nun auch Stau auf dem Südschnellweg

Jetzt staut sich auch der Verkehr auf dem Südschnellweg: Zwischen Brabeckstraße und Ricklinger Kreisel sind es vier Kilometer wegen zu hoher Verkehrsbelastung. Der Messeschnellweg ist dagegen wieder weitgehend frei. Auf der A2 sind es zwischen Langenhagen und Garbsen derzeit sechs Kilometer Stau, zwischen Bad Nenndorf und Garbsen sieben Kilometer.

++ 9.29 Uhr: Bald Direktflüge von Hannover nach Teheran?

Während der Reise einer niedersächsischen Delegation um Wirtschaftsminister Olaf Lies haben Tuifly und der Flughafen Langenhagen Pläne präsentiert, eine Direktverbindung von Hannver nach Teheran aufzubauen. Eine Absichtserklärung dafür liegt vor.

++ 9.12 Uhr: Bekanntgabe der Finalisten

Spät am Abend werden die sechs Finalisten des Joseph Joachim Violinwettbewerbs an der Musikhochschule Hannover bekanntgegeben.

++ 9.00 Uhr: Nun auch Stau auf dem Messeschnellweg

Nicht nur die A2 ist heute Morgen dicht, nun auch der Messeschnellweg: Von der Tui-Arena bis zum Messeschnellweg gibt es Stop-And-Go-Verkehr. An der Anschlussstelle Bischofshol gibt es zudem einen Unfall. In der Gegenrichtung blockieren zwei defekte Autos den linken Fahrstreifen zwischen Weidetor und Pferdeturmkreisel.

++ 8.47 Uhr: HAZ-Leser besichtigen Landtags-Baustelle

Großer Tag für zehn Leser der HAZ: Sie besichtigen gemeinsam mit Landtagspräsident Bernd Busemann (CDU) die Landtagsbaustelle. Anschließend nimmt Busemann sie mit in sein Büro.

++ 8.33 Uhr: Ferienwohnung in Steinhude brennt

In der Nacht ist eine Ferienwohnung am Steinhuder Meer in Brand geraten. Niemand wurde verletzt, der Schaden beträgt laut Polizeiangaben 50.000 Euro.

++ 8.18 Uhr: Roncalli-Sonderzug rollt ein

Der Circus Roncalli gastiert vom 9. Oktober bis 15. November auf dem Waterlooplatz. Schon heute rollt der Roncalli-Sonderzug gegen 9 Uhr auf dem Bahnhof Linden-Fischerhof ein: Darauf sind die historischen Zirkuswagen geladen und alles, was für die Vorstellungen benötigt wird.

++ 7.58 Uhr: Wie finden Sie die Pläne zur Steintorbebauung?

Was meinen Sie?

Wie finden Sie die Pläne, dass der Steintorplatz mit zwei sechs- oder siebengeschossigen Gebäuden bebaut werden soll?

++ 7.54 Uhr: Stau ist mittlerweile zehn Kilometer lang

Der Stau zwischen Langenhagen und Garbsen auf der A2 ist mittlerweile acht Kilometer lang, der zwischen Bad Nenndorf und Garbsen schon zehn Kilometer.

++ 7.42 Uhr: Jenisa-Prozess wird fortgesetzt

Am Landgericht wird der Prozess gegen 44-Jährigen fortgesetzt, der 2007 die achtjährige Jenisa aus Hannover getötet haben soll. Der 2014 wegen Mordes an dem fünfjährigen Dano aus Herford verurteilte Mann soll die Nichte seiner damaligen Lebensgefährtin in sein Auto gelockt und mit ihr in einen Wald bei Wunstorf gefahren sein. Dort soll er sie sexuell missbraucht und getötet haben. Jenisas Leiche wurde im Herbst 2014 entdeckt.

++ 7.25 Uhr: Betriebsversammlung bei VW

In einer Betriebsversammlung im VW-Stammwerk in Wolfsburg will der neue Konzernchef Matthias Müller die Belegschaft am Morgen über die Aufarbeitung des Abgas- Skandals informieren.

++ 7.06 Uhr: Stau schon sechs Kilometer lang

Dies scheint ein ungemütlicher Morgen für Pendler zu werden: Der Stau zwischen Langenhagen und Garbsen auf der A2 ist bereits fünf Kilometer lang. Und zwischen Bad Nenndorf und Garbsen stauen sich die Fahrzeuge auf einer Länge von sechs Kilometern.

++ 6.49 Uhr: Der Steintorplatz soll bebaut werden

Die nächste Großbaustelle in der Innenstadt: Die Stadt macht ernst mit ihrer Planung, den Steintorplatz bebauen zu lassen. Die Gespräche mit dem Investor sind weit fortgeschritten. Nach HAZ-Informationen handelt es sich um das Unternehmen Hochtief, das unter anderem auch am Marstall neu baut.

++ 6.33 Uhr: Die ersten Staus

Der Berufsverkehr hat noch gar nicht richtig begonnen, da gibt es schon die ersten Staus auf der A2: Jeweils zwei Kilometer sind es zwischen Lehrte und dem Kreuz Hannover-Ost sowie zwischen dem Kreuz Hannover-West und Garbsen.

++ 6.18 Uhr: Kein Schwimmen im Nord-Ost-Bad

Eine technische Panne im Nord-Ost-Bad hat zur Folge, dass das Bad bis einschließlich Dienstag, 12. Oktober, schließen muss. Am Montag hat ein kompletter Stromausfall das Bad lahm gelegt. Dabei nahm auch der Trafo Schaden, sodass die Elektrik repariert werden muss.

++ 6.00 Uhr: Das ist heute wichtig

Guten Morgen aus dem Newsroom der HAZ! Mit unserem Live-Ticker „HAZ live“ starten Sie gut informiert in den Tag. Bis um 11 Uhr lesen Sie an dieser Stelle alle wichtigen Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen. Das erwartet uns heute:

  • In einer Betriebsversammlung im VW-Stammwerk in Wolfsburg will der neue Konzernchef Matthias Müller die Belegschaft am Morgen über die Aufarbeitung des Abgas- Skandals informieren.
  • Die Stadt macht ernst mit ihrer Planung, den Steintorplatz bebauen zu lassen. Die Gespräche mit dem Investor sind weit fortgeschritten.
  • Das Nord-Ost-Bad muss bis zum 12. Oktober geschlossen bleiben.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Hanova zieht in Bürogebäude am Klagesmarkt

Jahrelang wurde um die Bebauung der historischen Marktfläche gestritten 
– jetzt ist das erste Gebäude nutzbar. Am Montag ziehen die Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft Hanova ein.