Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Das war der Morgen in Hannover am 7. Juli

Das ist heute wichtig Das war der Morgen in Hannover am 7. Juli

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: "Das kleine Fest im Großen Garten" geht in eine neue Runde und Hannover 96 wird vielleicht schon heute einen weiteren Neuzugang präsentieren.

Voriger Artikel
Region warnt vor Blaualgen in Badeseen
Nächster Artikel
Facebook-Fahndung nach brutalem Taxiräuber

Kleines Fest, der neue 96-Kader und die IdeenExpo: Das sind Themen, die heute in Hannover wichtig sind.

Quelle: Montage
++ 11.00 Uhr: Das war der Morgen

An dieser Stelle endet der erste Newsticker an diesem sonnigen Dienstag. Wir wünschen allen Lesern noch einen schönen Tag. Natürlich halten wir Sie auf HAZ.de den ganzen Tag über Nachrichten aus Hannover und der Welt auf dem Laufenden. Möchten Sie etwas nachlesen? Hier geht es zum HAZ-live-Archiv.

++ 10.46 Uhr: Berufequiz auf der Ideenexpo

Kann man Menschen ansehen, welchen Beruf sie ausüben? Das kann man im Berufe-Quiz der Bundesagentur für Arbeit testen. Dazu holt sie Job-Profis von IdeenExpo-Ausstellern auf die Bühne und bringt sie mit den Rateteams zusammen. Durch geschicktes Fragen soll der Beruf des Gastes herausgefunden werden. Mitmachen lohnt sich: Für die Sieger-Teams gibt es etwas zu gewinnen. Ab 15.30 Uhr auf der Karrierebühne.

++ 10.31 Uhr: Das ist heute beim Schützenfest los

In der Festhalle Marris steht heut 16.30 Uhr das Festessen im Hauptfestzelt mit Ehrung der Stadtkönige an. Im Zelt Alt-Hannovera ist Promi-Dienstag mit DJs. Sarah Barelly und Miss Monique treten ab 21 Uhr im Gaypeople-Zelt auf, und Soulweeper spielt ab 19 Uhr in der Philharmonie.

Mary Roos hat am Montagabend im Gaypeople-Zelt gesungen.

Zur Bildergalerie
++ 10.11 Uhr: Misburger Bad ist heute geschlossen

Das Wetter ist schön, aber auf Baden im Misburger Bad muss heute verzichtet werden. Das hatte die Stadt Hannover gestern Abend noch getwittert.

++ 10.02 Uhr: Aha muss 230 Altpapiercontainer abbauen

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha muss alle 230 in der Landeshauptstadt aufgestellten Altpapiercontainer abräumen. Dazu hat die Stadtverwaltung das kommunale Unternehmen aufgefordert. Die Stadtverwaltung setzt damit das bereits im Jahr 2012 beschlossene Konzept der sogenannten Wertstoffinseln um.

++ 9.44 Uhr: Premiere für das Kleine Fest

In den Königlichen Gärten von Herrenhausen beginnt das "Kleines Fest im Großen Garten".  Bis zum 30. Juli können die Besucher an 18 Abenden 150 internationale Künstler auf 40 Bühnen erleben. Die Premiere beginnt heute um 18.30 Uhr. Die besten Bilder sehen Sie noch am Abend auf HAZ.de

++ 9.23 Uhr: Debatte um Wandel in der Arbeitswelt

Die Evangelische Kirche in Deutschland hat kürzlich eine Denkschrift zu „Solidarität und Selbstbestimmung im Wandel der Arbeitswelt“ veröffentlicht. Um dieses Thema geht es auch heute um 18 Uhr in der Apostelkirche an der Gretchenstraße. Dabei debattieren auf Einladung des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (KDA) der niedersächsische DGB-Bezirksvorsitzende Hartmut Tölle und Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen, mit Gerhard Klaus, dem Schulleiter der Berufsbildenden Schulen Burgdorf. Um Anmeldung unter (0511) 1241449 wird gebeten.

++ 9.06 Uhr: Bekommt 96 einen Flügelflitzer?

Der Vorname ist schon mal ungewöhnlich, und wenn alles stimmt, was über den neuen Dänen von Fußball-Bundesligist Hannover 96 zu hören ist, dann können sich die Fans auch auf einen ungewöhnlichen Kicker freuen. Uffe Bech wird in dieser Woche wohl die Unterschrift unter einen Vertrag bis 2019 setzen, für vermutlich etwas weniger als 2 Millionen Euro, die sein Verein FC Nordsjælland kassieren wird. Sobald der Deal perfekt ist, informieren wir sie sofort.

++ 8.49 Uhr: Mark Knopfler spielt in der Tui-Arena

Mark Knopfler, der kreative Dreh- und Angelpunkt der Dire Straits, gilt als ironischer Geschichtenerzähler, der ein Schicksal in drei bis vier Strophen auf den Punkt bringen kann. Seine Songs sind in perfekte Grooves gegossene Meilensteine des Rock. Der mehrfache Grammy-Gewinner ist mit seinem neuen Soloalbum „Tracker“ unterwegs und heute ab 20 Uhr in der Tui-Arena (Expo Plaza 7) zu sehen. Die Tickets kosten zwischen 65,95 und 83,35 Euro.

++ 8.36 Uhr: Große Show "Wissen LIVE" bei der Ideenexpo

Die große Open-Air-Show „Wissen LIVE“ mit den ARD-Moderatoren Ranga Yogeshwar und Johannes Büchs steht auf der Ideenexpo2015 ganz unter dem Motto „von A nach B“. Neben Fakten und Hintergründen zu Transportmitteln erwartet die Zuschauer ein Mix aus Experimenten, Publikumsspielen und Showacts. Um 12 Uhr auf der Show-Bühne.

++ 8.18 Uhr: Theaterfestival setzt auf Entschleunigung

Während des Festivals Theaterformen in Hannover steht bis zum 12. Juli eine Containerwelt zum Zeitverschwenden auf dem Opernplatz. Schauen Sie doch mal vorbei!

++ 7.57 Uhr: Polnischer Expo-Pavillon wird abgerissen

Heute um 15 Uhr wird das Inventar des Polnischen Expo-Pavillons versteigert, anschließend soll das Gebäude abgerissen werden. Damit zieht die städtische Tochtergesellschaft Expo-Grund einen Schlussstrich unter lange juristische Auseinandersetzungen. Eine Unternehmerin hatte in dem Gebäude ein vietnamesisches Kulturzentrum errichten wollen, zu einem Kauf des Grundstücks kam es aber nicht. Der Bundesgerichtshof hatte schließlich entschieden, dass der Pavillon abgerissen werden darf.

++ 7.38 Uhr:  Was wird aus Konaté?

An Stürmer Moussa Konaté vom FC Sion, der bei 96 als Neuzugang gehandelt wird, sind auch mehrere Clubs aus der englischen Premier League interessiert, unter anderem West Ham und Aston Villa.

++ 7.19 Uhr: Es wird wieder heiß

Heute wird noch einmal ein richtig warmer Tag: Die Temperaturen soll sich Richtung 30-Grad-Marke bewegen. Für den späten Nachmittag ist dann Regen angesagt. Anschließend – und auch morgen – soll es deutlich kühler werden. Wem am Schreibtisch trotzdem zu warm wird, hier sind Tipps zur Abkühlung:

Das Thermometer steigt und steigt, immer mehr Menschen stöhnen über die sommerliche Hitze. HAZ.de zeigt Ihnen, wie Sie sich kühl halten können.

Zur Bildergalerie
++ 7.03 Uhr: Die Wochenmärkte am Dienstag

8 bis 13 Uhr: Klagesmarkt (Mitte).
8 bis 13 Uhr: Lindener Marktplatz (Am Lindener Markt, Linden).
8 bis 13 Uhr: Platz an der Friedenskirche (Schackstr. 4, Zooviertel).
14 bis 18 Uhr: Fiedelerplatz (Döhren) Bauernmarkt.
14 bis 18 Uhr: Roderbruchmarkt (Roderbruch).

++ 6.43 Uhr: Schulen nehmen Neulinge auf

An Hauptschulen, Realschulen, Haupt- und Realschulen und Gymnasien werden Interessierte noch heute von 9 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr registriert. Gymnasiale Oberstufen nehmen Anmeldungen am Donnerstag, 16. Juli, von 9 bis 13 Uhr entgegen. Privatschulen, die nicht in staatlicher Trägerschaft sind, setzen ihre Termine individuell fest.

++ 6.18 Uhr: Region warnt vor Blaualgen

Im Steinhuder Meer wurden bereits die ersten Blaualgen des Jahres gesichtet. Wegen des weiterhin warmen Wetters informiert das Gesundheitsamt der Region Hannover über die Gefahren, die bei höheren Konzentrationen von den Wassergewächsen ausgehen. Eine konkrete Badewarnung für einzelne Gewässer gibt es aber noch nicht. „Da das Verschlucken des Wassers bei Blaualgenbefall zu Übelkeit, Erbrechen oder Atemnot führen kann, möchten wir die Bürger frühzeitig informieren“, sagt Mustafa Yilmaz, Leiter des Regions-Fachbereichs Gesundheit. Entsprechende Hinweisschilder sind an den Badestellen angebracht. Mehr Informationen gibt es hier.

++ 6.00 Uhr: Das ist heute wichtig

Guten Morgen aus dem Newsroom der HAZ! Mit unserem Live-Ticker „HAZ live“ starten Sie gut informiert in den Tag. Bis um 11 Uhr lesen Sie an dieser Stelle alle wichtigen Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Unterwegs mit den Brandermittlern der Polizei

Ihr Job zählt nicht gerade zu den beliebtesten bei der Polizei, denn einen großen Teil ihrer Arbeitszeit wühlen Michael Muszinsky und Michael Krummel im Dreck. Sie müssen Ursachen von Bränden ermitteln und inmitten von Schutt nach Spuren auf die Täter suchen. Ein Besuch.