Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Das war der Morgen in Hannover

Das ist heute wichtig Das war der Morgen in Hannover

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Hannover 96 tritt in Sehnde-Ilten zum Testspiel gegen RCD Mallorca an, Hermann Städtler wird verabschiedet und "The Rocky Horror Show" gastiert mit Sky du Mont.

Voriger Artikel
Polizei sammelt Daten von auffälligen Fußballfans
Nächster Artikel
Mützenräuber legt Geständnis ab
++ 11 Uhr:  Das war der Morgen

Hannover. An dieser Stelle endet der erste Newsticker an diesem Dienstag. Wir wünschen allen Lesern noch einen schönen Tag. Natürlich halten wir Sie auf HAZ.de den ganzen Tag über Nachrichten aus Hannover und der Welt auf dem Laufenden. Möchten Sie etwas nachlesen? Hier geht es zum HAZ-live-Archiv

++ 10.48 Uhr:  Land will 2016 weniger Geld ausgeben als dieses Jahr

Der Haushaltsplan der niedersächsischen Landesregierung für 2016 umfasst nach dpa-Informationen ein Volumen von 28,035 Milliarden Euro. Der am Dienstag vom Kabinett beschlossene Etatentwurf sieht neue Kredite in Höhe von 480 Millionen Euro vor. Verabschiedet werden soll der Haushalt im Dezember im Landtag.

++ 10.45 Uhr:  Hermann Städtler verlässt die Fridtjof-Nansen-Schule

Die Fridtjof-Nansen-Schule verabschiedet ihren Leiter Hermann Städtler, der 26 Jahre lang die Geschicke des Lehrinstituts bestimmt hat. Städtler hat in dieser Zeit das Projekt Bewegte Schule entwickelt, bei dem sich Kinder in der Schule viel bewegen dürfen und damit konzentriert sind. Städtler wechselt als Projektleiter ins Kultusministerium.

++ 10.32 Uhr: Regionsversammlung verabschiedet Resolution

Eine Resolution zur Flüchtlingspolitik in den Kommunen wollen alle Fraktionen in der Regionsversammlung – allerdings ohne die rechtsgerichteten Politiker von Die Hannoveraner – in der letzten Sitzung vor der Sommerpause verabschieden. Außerdem steht unter anderem noch eine aktuelle Stunde zu Auswirkungen des neuen Wertstoffgesetzes auf der Tagesordnung.

++ 10.14 Uhr: Stau auf A7 dauert an

Zwischen der Anschlussstelle Laatzen und dem Kreuz Hannover-Ost weiterhin 9 km Stau. Die VMZ empfiehlt die über A7 Hannover-Süd, A2 Hannover-Buchholz und A7 Hannover-Kirchhorst.

++ 9.47 Uhr: Lkw-Holding von Volkswagen kommt nach Braunschweig

Braunschweig schlägt Hannover – jedenfalls im Rennen um den Sitz der neuen Lkw-Holding von Volkswagen. Nach HAZ-Informationen hat sich der Konzernvorstand dafür entschieden, die Zentrale der Dachgesellschaft von MAN und Scania in der Stadt Heinrichs des Löwen anzusiedeln. Dort werden bis zu 100 Arbeitsplätze geschaffen. Die Holding soll die Zusammenarbeit der beiden Lkw-Bauer vorantreiben, sie wird vor allem koordinierende Aufgaben übernehmen.

++ 9.39 Uhr: 96 testet in Ilten gegen RCD Mallorca

Die Saisonvorbereitung geht in die heiße Phase: Felix Klaus, Uffe Bech und wohl auch Mevlüt Erdinc werden heute in Ilten gegen RCD Mallorca ihr Debüt im 96-Trikot geben. Donnerstag geht es dann ins Trainingslager im österreichischen Saalfelden. Mehr zur Saisonvorbereitung lesen Sie hier.

++ 9.27 Uhr: Update zum Lkw-Unfall A7

Auf der Autobahn 7 ist am frühen Dienstagmorgen ein 40-Tonner verunglückt. Sowohl er als auch der Fahrer des Sattelzugs wurden bei dem Unfall verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 125.000 Euro. "Die Aufräumarbeiten dauern voraussichtlich noch bis in die Mittagsstunden", sagte ein Sprecher der Verkehrsmanagementzentrale. Der Verkehr zwischen Laatzen und dem Kreuz Hannover Ost staut sich noch auf 9 Kilometern.

++ 9.11 Uhr: Polizei schlägt wegen Personalknappheit Alarm

Die Personalräte der Polizei in Niedersachsen haben aufgrund der angespannten Personalsituation einen Notruf an Innenminister Boris Pistorius (SPD) abgesetzt. Sie beklagen in einer Resolution "unerträgliche Belastungen" aufgrund fehlender Mitarbeiter, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung".

++ 8.56 Uhr: Langer Stau nach zwei Unfällen

Autofahrer, die von Osten her nach Hannover reinfahren wollen, müssen sich in Geduld üben. Nach einem Lkw-Unfall mit zwei Schwerverletzten auf der A7 am Kreuz Hannover Ost Richtung Anschlussstelle Anderten staut sich der Verkehr auf mehreren Kilometern, die Fahrzeuge können die Unfallstelle nur auf dem Standstreifen passieren. Und auch auf der Ausweichroute über den Messeschnellweg gibt es Behinderungen. Hier sind sechs Autos ineinander gefahren, der linke Fahrstreifen ist gesperrt. Hier gibt's mehr: http://haz.li/ckq

++ 8.27 Uhr: Rocky Horror Show mit Sky du Mont als Erzähler

Trash, Sex und Rock'n'Roll: Das wahrscheinlich extravaganteste und schillerndste Werk der Musicalgeschichte von Richard O'Brien kommt als Sommergastspiel ins Opernhaus. Den Erzähler gibt der Schauspieler und TV-Star Sky du Mont. Heute ist die Premiere um 19.30 Uhr, insgesamt 16 Vorstellungen sind terminiert.

++ 8.12 Uhr: Ein Blick auf den Verkehr

A7 Kassel → Hamburg

Zwischen AS Laatzen und Kreuz Hannover-Ost 9 km Stau

A 37 Hannover-Süd → Burgdorf

Zwischen Dreieck Hannover-Süd und AS Mittelfeld 4 km Stau, Verkehrsbehinderung durch Unfallaufnahme, linker Fahrstreifen blockiert

L 392 Wunstorf → Barsinghausen

Zwischen Einmündung Wunstorf/Hochstraße und AS Wunstorf-Kolenfeld 4 km Stau

++ 7.55 Uhr: Die Wochenmärkte am Dienstag

Gleich öffnen die ersten Wochenmärkte:

8 bis 13 Uhr: Klagesmarkt (Mitte); Lindener Marktplatz (Am Lindener Markt, Linden); Platz an der Friedenskirche (Schackstr. 4, Zooviertel).

14 bis 18 Uhr: Fiedelerplatz (Döhren, Bauernmarkt; Roderbruchmarkt (Roderbruch).

++ 7.39 Uhr: Weil: Abgelehnte Asylbewerber zügiger abschieben

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) erwartet von der Bundesregierung eine erhebliche Beschleunigung von Asylverfahren. Er kündigte zudem eine konsequente Ausweisung abgelehnter Asylbewerber an. Mehr zum Thema lesen Sie hier.

++ 7.24 Uhr: Auftakt für das Seh-Fest mit der “Der Nanny”

Matthias Schweighöfer mal als Bösewicht: Mit dem Film "Der Nanny" beginnt heute das  Seh-Fest auf der Parkbühne, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8. Allerdings ist der Film schon ausverkauft. Dies sind die weiteren Filme beim Seh-Fest.

++ 7.10 Uhr: Maschseefest: Nordufer kann zur Sperrzone werden

Die Sicherheitsvorkehrungen beim am Mittwoch nächster Woche startenden Maschseefest werden verstärkt. Betroffen ist davon vor allem der besonders beliebte Bereich am Nordufer. Erstmals ist es möglich, das Nordufer komplett abzusperren, falls dort das Gedränge schon zu groß ist.

++ 6.55 Uhr:  Haushaltsklausur endet

Die rotgrüne Landesregierung schließt heute ihre Haushaltsklausur ab, bei der sie ihre Pläne für das Haushaltsjahr 2016 festzurren will. Am Vormittag wollen Ministerpräsident Stephan Weil,  Finanzminister Peter-Jürgen Schneider und Umweltminister Stefan Wenzel die Ergebnisse vorstellen.

++ 6.38 Uhr: 96 testet gegen RCD Mallorca

Ein volles Programm haben die Profis von Hannover 96 heute. Erst steht am Morgen das Training auf dem Programm. Um 19 Uhr wird das Testspiel gegen den spanischen Erstligisten RCD Mallorca in Ilten angepfiffen. Für die beiden Neuzugänge Uffe Bech und Felix Klaus dürfte es das erste Spiel im Trikot der “Roten” werden. Vielleicht wird auch der gerade verpflichtete Stürmer Mevlüt Erdinc sein Debüt feiern.

++ 6.24 Uhr: Planungsfehler bei Bombenentschärfung?

Am Sonntag zwei Blindgänger in Langenhagen, gestern Abend drei Weltkriegsbomben in Braunschweig: Die Arbeit für den Kampfmittelräumdienst wird nicht weniger. Dazu kommt, dass viele Anwohner am Sonntag verärgert waren, weil es bei der Evakuierung und Entschärfung immer wieder zu Verzögerungen kam. Muss also eine Taskforce her, die solche Einsätze künftig besser plant? Hier haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema für Sie zusammengefasst: http://haz.li/ckn

++ 6.10 Uhr: Weil und von der Leyen packen die Koffer

Auch wenn es kein richtiger Urlaub ist, machen Ministerpräsident Stephan Weil und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ab heute mal Ferien vom üblichen Politikbetrieb. Von der Leyen ist heute im Technischen Ausbildungszentrum der Luftwaffe in Faßberg zu Besuch und Weil startet seine Sommerreise auf Norderney.

++ 6.00 Uhr: Das ist heute wichtig

Guten Morgen aus dem Newsroom der HAZ! Mit unserem Live-Ticker „HAZ live“ starten Sie gut informiert in den Tag. Bis um 11 Uhr lesen Sie an dieser Stelle alle wichtigen Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Radfahrerin bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist eine Fahrradfahrerin am Freitagmorgen in Hannover mit einem Auto kollidiert und dabei schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Haltestelle Reiterstadion.