Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt HAZ live: Der Morgen in Hannover
Hannover Aus der Stadt HAZ live: Der Morgen in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 18.01.2017
Quelle: HAZ-Montage
  • 18.01.17 08:15

    Zukunftsperspektiven für das Ihme-Zentrum



    Wie es mit dem Ihmezentrum weitergehen kann, darum geht es heute in der Kunsthalle Faust. Konkrete Entwicklungsperspektiven für die 'Stadt in der Stadt' sind das Thema des Vortrags Dipl.-Ing. Frank Eittorf mit anschließender Diskussion. Eine Veranstaltung im Rahmen der Fotoausstellung 'Draußen und Drinnen'. Sie beginnt um 19 Uhr.
  • 18.01.17 08:00

    Drei Choreografen, drei Ballette, ein Abend



    Die Aufbruchstimmung der 1960er- und 70er-Jahre lässt sich unter anderem mit Bob Dylans bekanntem Song „Don’t think twice, it’s all right“ beschreiben. Drei junge Choreografen setzten sich in der Oper (Opernplatz 1) mit dem Leitmotiv „Don’t think twice!“ auseinander und erschufen drei unterschiedliche Ballette, die den zeitgenössischen Tanz repräsentieren. Das Stück wird heute um 19.30 Uhr aufgeführt, Karten kosten 19,50 bis 48 Euro.
  • 18.01.17 07:45

    Werden Sie kreativ!



    Das ehemalige Oststadtkrankenhaus bot Flüchtlingen eine Unterkunft. Da ein Dach über dem Kopf und eine Mahlzeit aber nicht alles sind, bietet die Kapelle der Künste (Pasteurallee 11) neben dem ehemaligen Krankenhaus die nötige kulturelle Nahrung. In der Malwerkstatt ColorChat.2 können Einheimische und Flüchtlinge unter der Anleitung von Antje Kroos kreativ werden. Los geht es um 17 Uhr, Eintritt frei, es wird um Spenden gebeten.
  • 18.01.17 07:30

    Schüleraustausch Israel



    Die Region Hannover bietet für Jugendliche von 16 bis 18 Jahren einen Schüleraustausch mit Israel. Vom 3. bis 11. Juli stehen zehn Plätze zur Verfügung. Der Reisepreis beträgt 600 Euro. Infos unter (05 11) 61 62 22 02. lok
  • 18.01.17 07:15

    Akrobatische Kraft



    Es kann so aufregend sein, zur Ruhe zu kommen! Die neue Show „Slow“, die im GOP (Georgstraße 36) läuft, verbindet feinste dynamische Artistik mit federleichter Poesie und grandioser Komik. Der Komiker Claude Criblez wird von einer Gruppe hochbegabter junger Artisten begleitet, die sich bestimmt nicht aus der Ruhe bringen lassen. Die Show beginnt um 20 Uhr, Karten kosten 15 bis 39 Euro.
  • 18.01.17 07:02

    Wochenmärkte am Mittwoch



    8 bis 13 Uhr: Rübezahlplatz (Mittelfeld); Jahnplatz (Vahrenwald); Moltkeplatz (List)
    14 bis 18 Uhr: Mühlenberger Markt (Mühlenberg); Kurze-Kamp-Str. (Bothfeld)
  • 18.01.17 06:45

    Brand in Linden: 39 Menschen müssen Wohnungen verlassen

    In einem Mehrfamilienhauses in Linden-Süd hat es in der Nacht zu Mittwoch gebrannt. Gegen 4 Uhr morgens brach das Feuer in einer Wohnung im zweiten Stock aus. Zwei Frauen wurden durch Rauchgase leicht verletzt. 39 Bewohner mussten allerdings ihre Wohnungen verlassen.




  • 18.01.17 06:30

    Locomore fährt nur noch viermal wöchentlich

    Pannen-Serie beim Bahn-Kokurrenten Locomore: Schon vier Wochen nach Betriebsstart hat das Berliner Bahn-Start-up mit Problemem zu kämpfen. Nun fährt der Zug, mit dem das Unternehmen seit Mitte Dezember täglich von Stuttgart über Hannover nach Berlin unterwegs ist, vom 23. Januar bis 6. April nur noch an vier Tagen in der Woche.



  • 18.01.17 06:15

    Üstra-Kontrolleure gewürgt und geschlagen


    Zwei Männer geraten in einer Stadtbahn der Linie 10 in eine Fahrscheinkontrolleure und beginnen auf die Kontrolleure einzuprügeln. Nun müssen sich die 35-Jährigen vor dem Amtsgericht wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten – doch nur einer erschien beim ersten Termin vor Gericht.



  • 18.01.17 06:00

    Steintor wird für vier Monate komplett gesperrt


    Ab Himmelfahrt wird das Steintor für 16 Wochen zur Sperrzone für jeglichen Verkehr. Der Neubau der Stadtbahntrasse soll möglichst ungestört vorangetrieben werden. Die Infra hat ihre Planungen am Dienstagabend den Anliegern vorgestellt. Es gab viele Fragen - aber kaum Protest.



  • 18.01.17 05:45

    Darf die Veggie-Wurst, Wurst heißen?



    Dürfen vegetarische Produkte als Fleisch oder Wurst bezeichnet werden? Über die Kennzeichnung vegetarischer Fleischprodukte diskutieren Experten am Mittwoch im niedersächsischen Landtag. Die CDU-Fraktion hat einen Antrag zur besseren Kennzeichnung von vegetarischen Fleischerzeugnissen eingebracht.
  • 18.01.17 05:30

    Polizeipräsident sagt vor Terror-Untersuchungsausschuss aus



    Der Braunschweiger Polizeipräsident Michael Pientka wird am Mittwoch als Zeuge vom Landtags-Untersuchungsausschuss zu islamistischen Gefahren gehört. Im Vordergrund der Befragung steht dabei die Ausreisewelle von radikalisierten IS-Sympathisanten aus Wolfsburg. Der Ausschuss versucht seit Mai, Schwachstellen bei der Abwehr möglicher islamistischer Bedrohungen in Niedersachsen aufzudecken.
  • 18.01.17 05:15

    Die Wetteraussichten

  • 18.01.17 05:01

    Das ist heute los



    - Klinik-Clowns suchen Unterstützer
    - Vatikan-Korrespondent Andreas Englisch liest in Hanover
    - in der Kunsthalle Faust werden Entwicklungsperspektiven des Ihme-Zentrums diskutiert
  • 18.01.17 05:00

    Guten Morgen!


    Das Wichtigste aus Hannover und der Region lesen Sie auch heute wieder in unserem HAZ-Morgenticker.
Tickaroo Liveblog Software
Aus der Stadt Aushändigung des Führerscheins an Mandanten - Gericht verhängt Haftbefehl gegen Anwältin

Eine hannoversche Rechtsanwältin muss sich wegen Verwahrungsbruchs und Beihilfe zum Fahren ohne Fahrerlaubnis vor Gericht verantworten. Die 33-Jährige soll einem Mandanten, mit dem sie ein Verhältnis hatte, seinen entzogenen Führerschein ausgehändigt haben.

Michael Zgoll 18.01.2017

Ab Himmelfahrt wird das Steintor für 16 Wochen zur Sperrzone für jeglichen Verkehr. Der Neubau der Stadtbahntrasse soll möglichst ungestört vorangetrieben werden. Die Infra hat ihre Planungen am Dienstagabend den Anliegern vorgestellt. Es gab viele Fragen - aber kaum Protest.

Conrad von Meding 20.01.2017

Als Nachfolgerin von Ingrid Spieckermann wird die 50-jährige Petra Bahr die neue Landessuperintendentin. Damit ist sie in Zukunft für 550.000 Seelen in 222 Gemeinden mit 444 Pastoren zuständig.

Simon Benne 17.01.2017